Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Good-Morning-Editorial vom 11.07.2017 Moralische Maschinen – Maschinenmoral

| Autor: Wilfried Platten

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS
Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS
(Bild: Vogel-IT-Medien)

Was für ein Minenfeld! Sie kennen sicher die Diskussion über Verhaltensregeln für autonome Fahrzeuge in Gefahren- und Unfallsituationen. Kognitionsforscher der Uni Osnabrück wollen jetzt herausgefunden haben, dass Maschinen moralisches Verhalten von Menschen imitieren können. Dabei wissen wir doch alle aus eigener Erfahrung, wie unterschiedlich Moralvorstellungen schon im eigenen Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis sind. Und das soll jetzt allgemeingültig und -verbindlich in Algorithmen abbildbar sein?

Wenn ja, dann wird es nicht bei automobilen Moralprogrammen bleiben. Demnächst verweigert vielleicht mein intelligenter Mülleimer die Aufnahme von Nahrungsresten (aufessen!) und Alexa, Siri und Konsorten sagen mir, meine Hemden-Bestellung bei Zara sei unvertretbar oder meine Spende für eine Befreiungsbewegung nicht zu rechtfertigen. Geben wir dann sukzessive unsere eigene, innere, oft in sich so widersprüchliche moralische Instanz (in vulgo: Gewissen) an der digitalen Garderobe ab? Ich fürchte ja, denn Entlastung und Bequemlichkeit gehören unbestreitbar zu den wichtigsten Treibern der Digitalisierung, oder sehe ich das zu schwarz?

(ID:44778698)

Über den Autor

 Wilfried Platten

Wilfried Platten

Chefredakteur, IT-BUSINESS