Sicherer Fernzugriff ist Voraussetzung

Mit Tele-Arbeit den CO2-Ausstoß reduzieren

Bereitgestellt von: SonicWALL Germany / SonicWALL

Neue Technologien ermöglichen es Angestellten, im Home-Office zu arbeiten – mit weitreichenden positiven Auswirkungen.

Die Vorteile der Tele-Arbeit sind enorm: Die Zufriedenheit der Tele-Arbeiter steigt, Arbeitgeber sparen anteilig die Kosten für die Büroausstattung ein, und die Umwelt profitiert von reduziertem CO2-Ausstoß aufgrund des entfallenden Arbeitswegs.

Dieses Whitepaper schlüsselt die Vorteile auf, die sich bei konsequenter Verwirklichung der Tele-Arbeit für Angestellte, Unternehmen und Umwelt ergeben. Dem werden die Probleme gegenüber gestellt, die möglicherweise der Einführung von Tele-Arbeit im Wege stehen.

Insbesondere behandelt das Whitepaper die Grundvoraussetzung für die Tele-Arbeit eines Knowledge Workers: Den sicheren Fernzugriff, der dafür sorgt, dass der Rechner in der Wohnung dieselben Daten und Anwendungen zur Verfügung stellt wie der Bürodesktop, ohne dass dadurch die Sicherheit des Unternehmens gefährdet wird.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 29.03.07 | SonicWALL Germany / SonicWALL