Auf der E3 werden die ersten Spiele für die neue Xbox vorgestellt, Xbox 360 in neuem Gewand Microsoft nennt Preis für die Xbox One, Sony hält mit PS4 dagegen

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sylvia Lösel / Sylvia Lösel

Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles hat Microsoft Details zu seiner neuen Spielekonsole Xbox One genannt. Die Daddel-Konsole soll im November in 21 Ländern auf den Markt kommen. Jetzt ist auch der Preis bekannt.

Firmen zum Thema

Auf der E3 in Los Angeles präsentierte Microsoft Details zur neuen Xbox One.
Auf der E3 in Los Angeles präsentierte Microsoft Details zur neuen Xbox One.
(Bild: Microsoft)

Stolze 499 Euro will Microsoft für seine neue Spielekonsole, die Xbox One verlangen. Sie ist mit einer 500-Gigabyte-Festplatte ausgestattet, enthält einen Blu-ray-Player und beherrscht Wi-Fi. Zudem bekommt man für den Preis die neue Kinect-Steuerung, einen Wireless Controller sowie ein 14-tägiges Probeabo für Microsofts Live-Gold-Dienst. Microsoft will diese kostenpflichtige Plattform attraktiver machen und bietet dafür bereits ab Juni monatlich zwei kostenlose Spiele an. Die ersten beiden Titel werden Assassin`s Creed 2 und Halo 3 sein. Künftig soll der Gold-Account eine Familien-Lizenz beinhalten, sodass mehrere Haushaltsmitglieder darauf zugreifen können. Als Spiele für die neue Xbox One kündigte Microsoft folgende Titel an:

Battlefield 4, Below, Crimson Dragon, D4, Dead Rising 3, Forza Motorsport 5, Halo Xbox One, Killer Instinct, Kinect Sports Rivals, LocoCycle, Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, Minecraft: Xbox One Edition, Powerstar Golf, Project Spark, Quantum Break, Ryse: Son of Rome, Sunset Overdrive, The Witcher 3: Wild Hunt sowie Zoo Tycoon.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Seiner aktuellen Konsole, der Xbox 360, hat Microsoft pünktlich zur Spielemesse noch ein Design-Update verpasst. Das schlanke Gerät ist ab sofort in den USA verfügbar. Ob und wann es nach Deutschland kommt, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Sony gibt sich kämpferisch

Ebenfalls auf der E3 hat Sony zum Gegenschlag ausgeholt und Kampfpreise für seine PS4 angekündigt. Die Sony-Konsole soll es zum Weihnachtsgeschäft in Europa für 399 Euro, und damit 100 Euro günstiger als das Microsoft-Produkt, geben. Zum Launch der PS4 hat Sony einige Spiele angekündigt. So sollen zum Beispiel die Titel „Killzone: Shadow Fall“, das Adventure-Spiel „Knack“ und der Fahrsimulator „Driveclub“ im Angebot sein. □

(ID:39988500)