Argument für Wechsel auf Office 2010 Microsoft beendet Support für Office XP am 12. Juli

Redakteur: Dr. Stefan Riedl

Nach rund zehn Jahren stellt Microsoft den Support für Office XP ein. Ab dem 12. Juli gibt es keine neuen Funktions-Patches und Security-Patches mehr. Aus Reseller-Sicht ist das ein Verkaufsargument für den Umstieg auf Office 2010.

Firma zum Thema

Der Weg von Office XP geht zu Ende.
Der Weg von Office XP geht zu Ende.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mitte Juli läuft der Support für Office XP aus. Laut Microsoft entspricht das dem „normalen Lebenszyklus der Software, der nach Verfügbarkeit fünf Jahre Mainstream-Support und anschließend weitere fünf Jahre Extended-Support zur Verfügung stellt“. Zumindest hat Microsoft diesen Lebenszyklus für die eigenen Produkte so definiert. Um den Wechsel auf die aktuelle Programmversion „Office 2010“ zu forcieren, hat Microsoft eine Migrations-Initiative gestartet.

Oliver Gronau, Direktor Business Group Information Worker bei Microsoft Deutschland schlägt genau in diese Kerbe: „Das Ende des Supports für Office XP bedeutet, dass es höchste Zeit ist, alte Software, die nicht länger gepflegt und gewartet wird, durch die aktuelle Version 2010 abzulösen.“

Microsoft warnt auf der unten angegebenen Webpage mit Detail-Informationen: „Sollten Sie eines der oben genannten Produkte nach Support-Ende weiterverwenden, so nehmen Sie erhebliche Betriebsrisiken in Kauf, wovon Microsoft insbesondere für professionelle IT-Umgebungen dringend abrät.“

Umstiegshilfen

Wie sieht die Umstiegshilfe aus? Hier greifen ein paar bereits seit längerem laufende Initiativen. Beispielsweise können Unternehmen mit entsprechenden Lizenzvereinbarungen (Enterprise-Agreement- oder Open-Value-Vertrag) ihre Mitarbeiter mit Trainingsgutscheinen, E-Learning-Kursen oder im Rahmen des so genannten Home-Use-Program (Office 2010-Version für den Einsatz auf dem Rechner zu Hause) beim Versionswechsel unterstützen, heißt es aus dem Unternehmen. Gleichzeitig hilft das Unternehmen bei der Integration der neuen Büro-Software mittels online abrufbarer Planungs-Workshops, darunter verschiedene Schulungen für den Umstieg und zu den neuen Funktionen von Office 2010.

Detail-Informationen

Weitere Informationen zum Support-Ende stellt Microsoft auf einer eigenen Webpage zur Verfügung.

(ID:2051474)