Suchen

Kleiner, kompakter Netzwerkknoten Mesh-WLAN-Lösung für junge User

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Mesh-Networking-Lösung Multy U wurde von Zyxel, was Design und Bedienung betrifft, speziell für eine jüngere Zielgruppe entwickelt. Dabei habe man die Leistung nicht außer Acht gelassen: Ein Netzwerkknoten könne mehr als 2.000 Quadratmeter mit bis zu 866 MBit/s versorgen.

Firmen zum Thema

Die Multy U kann mit einem Lederband aufgehängt oder mit dem in der Hardware verbauten Ständer aufgestellt werden.
Die Multy U kann mit einem Lederband aufgehängt oder mit dem in der Hardware verbauten Ständer aufgestellt werden.
(Bild: Zyxel)

Die kompakt konstruierte Multy U (12,3 cm x 12,3 cm x 3 cm; 310 g) nutze das 2,4-GHz-Band sowie zwei 5-GHz-Bänder, wobei ein 5-GHz-Band für den Backhaul-Traffic vorgesehen sei. Sechs interne Antennen sollen dafür sorgen, das Daten mit bis zu 866 MBit/s über 2.000 Quadratmeter pro Netzwerkknoten gesendet und empfangen werden und bis zu 128 Endgeräte ohne Übertragungsverzögerungen bedient werden können.

Die LED-Anzeige auf der Vorderseite des Geräts leuchte je nach Status des Netzwerks in einer anderen Farbe. Bei Bedarf könne die Leuchtdiode ausgeschaltet werden – entweder durch den Schalter am Gerät selbst oder über die Multy-U-App. Die Einrichtung, so der Hersteller, dauere weniger als eine Minute.

Die App für die Verwaltung der Multy-U-Netzwerke sei für iOS und Android verfügbar. Sie ermögliche u.a. Geschwindigkeitstests für die Diagnose technischer Probleme und Benachrichtigungen bei der Einwahl neuer Geräte in das Netzwerk – dem Administrator obliege dann die Entscheidung, ob eine solche Einwahl zugelassen oder abgelehnt wird. Auch die Verwaltung aus der Ferne sei möglich. Über die App könne zudem das WLAN-Gastnetzwerk aktiviert und deaktiviert sowie der technische Support genutzt werden.

(ID:45729037)