Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Netzwerkkameras ergänzen IT-Sicherheit um Gebäudeüberwachung

Mehr Sicherheit durch lückenlose Überwachung

14.08.2007 | Redakteur: Andreas Bergler

Die Domekameras der Profiline-Serie bieten einen Betrachtungswinkel zwischen 35 und 78 Grad.
Die Domekameras der Profiline-Serie bieten einen Betrachtungswinkel zwischen 35 und 78 Grad.

Netzwerk-Domekameras sind wahre Sicherheitsmanager und lassen sich sogar über das Internet steuern. Die Kameras werden über Netzwerkkabel ins Intranet und auch ins Internet eingebunden und gewähren somit weltweiten Zugriff auf die aufgenommenen Bilder.

Eine Netzwerkkamera ist zunächst nichts anderes als eine Kamera mit integriertem Netzwerkserver. Das ist auch der wichtigste Unterschied zu Webcams, die auf den Anschluss via Rechner angewiesen sind.

Über die richtige IP-Adresse und mit dem entsprechenden Passwort kann man also immer und überall auf Live-Bilder der Kamera zugreifen. Das ist vor allem für Firmen mit mehreren Filialen ein enormer Vorteil. Die Software, die bei den Netzwerkkameras der Digi-Lan Serie aus dem Hause Security-Center schon mitgeliefert wird, erlaubt das Betrachten und gleichzeitige Aufzeichnen von bis zu 16 Kameras auf einem Rechner. Verwendet man hybridfähige PCI-Video-Überwachungskarten, kann man auf bis zu 32 Kameras in einem System aufrüsten.

Kamera und Netzwerkserver

Die Übertragung der Video- und Audiostreams ins Netzwerk erfolgt kabelgebunden mittels 10/100-T-Base Ethernet oder über WLAN (802.11g). Die Dual-Codec-Kompressionsmethoden MPEG4 oder MJPEG und eine wahlweise Begrenzung der Bandbreite sorgen für eine relativ geringe Belastung des Netzwerkes. Was eine Netzwerk-Domekamera leisten kann, hängt in erster Linie vom Modell ab.

Der Videoüberwachungs-Spezialist Security-Center hat drei Netzwerk-Domekameras im Programm: zwei Domes aus der Profiline und ein Schwenk-/Neige-Dome mit CMOS-Sensor. Bei der Profiline-Serie gehört herausragende Bildqualität, auch nachts, zu den wichtigsten Merkmalen. So verhindert beispielsweise die Gegenlichtkompensation ein Überblenden und damit eine »Lichtblindheit«.

Überwachung und Alarm

Ein gewichtiger Punkt, der für den Einsatz von Netzwerk-Domekameras spricht, sind die zahlreichen Überwachungs- und Alarmfunktionen, die sich mit der entsprechenden Software einfach und effektiv realisieren lassen.

Alle Kameras der Digi-Lan Serie können automatisch Bewegungen im Bild registrieren und, wenn gewünscht, eine programmierbare Alarmreaktion auslösen. Die Kamera wird damit zum »sehenden Bewegungsmelder«. Der Anwender kann eine eMail-Adresse vorgeben, an die im Alarmfall eine Mail mit Standbildern oder einer kurzen Videosequenz des auslösenden Ereignisses geschickt wird.

Die Profiline-Netzwerk-Domekameras der Abus-Tochter Security-Center können über ihren Alarmausgang parallel auch mit Einbruchmeldeanlagen kommunizieren und dort einen Alarm auslösen. Besonders interessant wird diese Funktion dann, wenn die Alarmanlage über ein Telefonwählgerät mit einer Notrufleitstelle verbunden ist. Zusammen mit der Alarmmeldung erhält die Leitstelle dann die eMail mit der Videosequenz und kann sich via IP einen direkten Zugriff auf Live-Bilder der Kamera verschaffen. So kann zeitnah überprüft werden, was passiert ist, die Gefahr von Falschalarmen sinkt dadurch signifikant. Mit dem Alarmausgang kann auch direkt eine Sirene oder die Beleuchtung angesteuert werden.

Über den Alarmeingang ist auch die Zusammenarbeit von Alarm- und Videotechnik andersherum möglich: Wenn die Alarmanlage anspringt, wird das Aufzeichnungssystem automatisch in Bereitschaft versetzt. Das Bild-Overlay mit Datum und Uhrzeit sichert dabei, dass die Videosequenzen eindeutig zugeordnet werden können.

Zertifizierungen

Wer Netzwerkkameras in sicherheitsrelevanten Bereichen einsetzen will, sollte auf ein entsprechendes Zertifikat der BG Prüfzert (UVV) achten. Banken und Juweliere etwa dürfen nur solche Geräte einsetzten. UVV steht für »Unfall-Verhütungs-Vorschriften«. Das entsprechende Zertifikat wird nur erteilt, wenn die Produkte höchste Standards an Bildqualität und Manipulationssicherheit erfüllen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2006510 / Technologien & Lösungen)