PCs auf Unterhaltung trimmen Markt für TV-Zubehör und Komponenten wächst solide

Redakteur: Christian Träger

Der Computer taugt nicht nur zum Arbeitstier. PC-Spiele, digitale Bilder, Musik und Videos lassen die grauen Kisten zu Hause zu Höchstform auflaufen. Und dabei machen sie vieles besser und komfortabler als manches CE-Gerät.

Anbieter zum Thema

Media-Center-PCs sind nach wie vor ein Nischenprodukt, das nur zögerlich in den Wohnzimmern akzeptiert wird. Doch ein PC muss nicht mit einem speziellen Betriebssystem ausgestattet sein, um der Unterhaltung zu dienen. Und der Platz im Arbeitszimmer ist durchaus sinnvoll, wenn der Computer als Zweitfernseher dienen soll.

Für einen halbwegs modernen PC bilden die Arbeitsaufgaben, die in einem Privathaushalt anfallen, keine besondere Herausforderung. Ein paar Briefe tippen, eMails verschicken, einfache Bildbearbeitung und einmal im Jahr die Steuererklärung – damit kommt heute jeder Rechner klar. Um den PC auf Entertainment zu trimmen, gilt es jedoch ein wenig zu investieren, und hier eröffnet sich die Chance auf zusätzliches Geschäft.

Grafikkarte kann Prozessor entlasten

Eine dedizierte Grafikkarte verbinden die meisten Anwender heute mit dem Wunsch, sich in heiße 3D-Spiele zu stürzen. Die Grafik kann jedoch dem Prozessor einige Aufgaben im Multimediabereich abnehmen und ihn somit entlasten. Muss die CPU nicht so viel leisten, benötigt sie weniger Strom und bleibt darüber hinaus kühler, so dass der Lüfter nicht ständig auf vollen Touren läuft, wodurch auch der Lärm vermindert wird.

3D-Spiele sind und bleiben zwar die klassischen Aufgabengebiete einer Grafikkarte. Viele Anwender unterschätzen aber zum Beispiel die notwendige Rechenleistung, die für das Abspielen eines High-Definition-Films benötigt wird. Eine Zweikern-CPU kann damit durchaus zu 60 bis 70 Prozent belastet werden. Eine entsprechende Grafikkarte erledigt dies dagegen fast »nebenbei«, sofern auch die Software das HD-Dekodieren unterstützt. Für solche Aufgaben sind inzwischen sogar schon viele Chipsatzgrafiken bestens gerüstet.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, welche Möglichkeiten und Marktchancen TV-Lösungen am PC bieten.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2015338)