Aktueller Channel Fokus:

Cloud Business Software

Cloud Computing

Managed Services im Cloud-Umfeld sind im Kommen

| Autor: Dr. Stefan Riedl

Stefan Müller, Solution Design Specialist IoT, Tech Data Azlan
Stefan Müller, Solution Design Specialist IoT, Tech Data Azlan (Bild: Tech Data)

Dass sich das Bereitstellungsmodell Cloud Computing in der IT durchgesetzt hat, stellt kaum noch jemand in Abrede. Stefan Müller, Solution Design Specialist IoT, erläutert, was Tech Data Azlan derzeit in der „Cloud-Frage“ bewegt.

ITB: Welche Mehrwerte bieten Sie Lösungspartnern im Cloud-Umfeld, und wie können Partner mit Ihnen zusammen arbeiten?

Müller: Der größte Mehrwert ist ein eigenes Cloud-Sales-Team inklusive technischer Pre-Sales-Unterstützung. Damit sind wir in der Lage, komplexe Themen zu beraten. Außerdem bieten wir mit dem umfangreichsten Public-Cloud-Portfolio in der Distribution ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Dazu gehören beispielsweise Anbieter wie Amazon Web Services, IBM Bluemix, Microsoft Azure und die Oracle Cloud Services. Unsere Cloud-Plattform Streamone, die durch die Avnet-Lösung zu Streamone Enterprise zusammengelegt wurde, bietet außerdem eine voll automatisierte Abwicklung 24x7h sowie die Möglichkeit, umfangreiche Cloud-Reports zu erstellen.

ITB: Wie wird sich das Managed Service Providing mittelfristig weiterentwickeln, und welche Hindernisse gilt es zu überwinden?

Müller: Das Managed-Service-Modell wird unserer Ansicht nach im Cloud-Umfeld eine sehr große Rolle einnehmen, da die Anforderungen immer komplexer werden. Eine Herausforderung für Unternehmen ist auch, das Knowhow im Cloud-Bereich vorzuhalten oder gar aufzubauen. Auch wegen des Fachkräftemangels ist es schwierig für Unternehmen, entsprechende Mitarbeiter zu finden oder falls vorhanden zu halten. Full-Services-Angebote und eine umfangreiche Betreuung, wie es Managed-Service-Ansätze ermöglichen, bieten sich hier regelrecht an, da das Knowhow und die Prozesse beim Service Provider bereits vorhanden sind.

Ergänzendes zum Thema
 
Weitere Infos & Anmeldung zur „CLOUD Technology & Services Conference 2017“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44812425 / Cloud)