Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Managed Service Forum 2015 der Synaxon

Managed Services für den IT-Fachhandel

| Redakteur: Wilfried Platten

Die Referenten des Managed Service Forums 2015 in trauter Eintracht.
Die Referenten des Managed Service Forums 2015 in trauter Eintracht. (Bild: Synaxon)

Die dritte Welle rollt. Und damit ändern sich die Wertschöpfungsoptionen von Systemhäusern und IT-Fachhandel dramatisch. Auch Kooperationen wie Synaxon müssen darauf reagieren.

Das zweite Managed Service Forum der Synaxon fand diesmal in der Unternehmenszentrale im ostwestfälischen Schloss Holte-Stukenbrock statt. Seine Keynote stellte der Vorstandsvorsitzende Frank Roebers unter das reißerische Motto: „Ich sprenge mein Unternehmen lieber selbst, bevor es andere tun“. Dabei beschrieb er drei Wellen der Entwicklung im IT-Markt, die er selbst in der Praxis mit PC-Spezialist und dem Synaxon-Dienstleister einsnulleins GmbH verfolgen konnte. In der ersten Welle waren Hardware-Margen die treibenden Einnahmen, die in der zweiten Welle von Service-Einnahmen ersetzt oder ergänzt wurden. Die dritte Welle, an deren Schwelle wir Roebers zufolge stehen, bedeutet die nächste Revolution für viele Systemhäuser: Managed Service. Das bedeutet: Remote-Service statt Anfahrt, präventiv statt reaktiv, wiederkehrende Einnahmen statt Einmalverkäufe.

Die Rolle der Kooperationen

Roebers zeigte nicht nur die Herausforderungen auf, er verwies auch auf die Unterstützung der Synaxon für ihre Partner. Stark ausgebaute Marketingaktivitäten, ein neues Vermarktungsnetzwerk und einsnulleins als Testlabor für neue Lösungen ergänzen die etablierten Bereiche des Einkaufs und der Wissensvermittlung. Gerade die Synaxon Akademie entwickelt sich deutlich in Richtung Managed Services und hat damit Erfolg. „In 2015 konnten wir 1.270 Teilnehmer verzeichnen und sehen das als Bestätigung für unseren Weg: Mehr Managed Service, mehr Regionalität und mehr direkte Befähigung der Menschen im Systemhaus“, so Friedrich Pollert, Leiter der Synaxon Akademie.

Boardroom-Meetings

Seltsamerweise ist Managed Service ein Themenbereich, in dem sich Geschäftsführer von Systemhäusern wirklich für Hersteller und ihre Lösungen interessieren. Von manchen Veranstaltungen kennt man es ja eher, dass sich Anbieter bewusst im Hintergrund halten, um die Teilnehmer nicht beim Aufnehmen der „wichtigen“ Informationen und beim Networking untereinander zu stören. Beim Synaxon Managed Service Forum allerdings besteht ein wesentlicher Teil der Agenda aus sogenannten Boardroom-Meetings, in denen Hersteller innerhalb von jeweils zehn Minuten ihre Lösungen vor Kleingruppen präsentieren. Diese „Druckbetankung“, wie es einige Teilnehmer scherzhaft nannten, wurde beim ersten Managed Service Forum noch kontrovers diskutiert. In Schloss Holte-Stukenbrock war die Meinung jedoch eindeutig: Der Markt ist im Aufbruch, es gibt neue und spannende Lösungen, die Hersteller bilden einen zentralen Aspekt des Events.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43677176 / Aktuelles & Hintergründe)