Headsets QH-85 und QH-90 von Qpad Magischer Hörgenuss für Gamer

Redakteur: Susanne Ehneß

Zwei neue Kopfhörer mit abnehmbarem Mikrofon hat Gaming-Spezialist Qpad im Angebot.

Firmen zum Thema

Das Headset QH-90 hat im Unterschied zum Modell 85 geschlossene Cups.
Das Headset QH-90 hat im Unterschied zum Modell 85 geschlossene Cups.
(Bild: QPad)

Der schwedische Hersteller Qpad hat sein Headset-Angebot für Gamer aufgestockt. Neben dem High-End-Modell QH-1339 gibt es nun auch die preisgünstigeren QH-85 und QH-90. Für jeweils rund 100 Euro (UVP) sind diese beiden Kopfhörer ab sofort in Schwarz erhältlich. Eine weiße Variante soll laut Qpad in Kürze verfügbar sein.

Abtauchen in eine andere Welt

Die beiden Headsets wurden klar für Gamer entwickelt. Sie sind Hi-Fi-fähig mit einer Frequenzleistung von 15 bis 25.000 Hertz. Wer mit seinen Mitstreitern kommunizieren möchte, kann ein Mikrofon anstecken. Die Konstruktion ist auf lange Tragedauer angelegt – durch die weichen Lederbügel und die Velour-Beschichtung der Muscheln dürften die Kopfhörer auch nach exzessivem Spielen noch bequem sein.

Der Unterschied zwischen den beiden Modellen liegt in den Cups: Beim QH-85 sind die Muscheln offen und bieten dadurch einen natürlichen Klang mit klaren Bässen. Die Umgebungsgeräusche sind ebenfalls noch wahrnehmbar.

Wer völlig in seine Welt eintauchen will, wird wohl auf die Variante QH-90 zurückgreifen. Hier sind die Cups geschlossen, was den Schallaustritt vermindert. Die Bässe wirken dadurch wuchtiger.

Beide Headsets sind für jeweils 99 Euro ab sofort verfügbar. Sie runden damit das Portfolio von Qpad nach unten ab. Bislang hatte der Gaming-Zubehör-Spezialist ausschließlich das Luxusmodell QH-1339 für 299 Euro im Angebot, das in Zusammenarbeit mit Sound-Spezialist Beyerdynamic entwickelt wurde.

Schallmauer erreicht

Eine weitere Preisklasse nach unten wird Qpad aber wohl auch in Zukunft nicht anbieten. Für den Hersteller hat der Klang einen ebenso hohen Stellenwert wie Grafikkarte, Monitor oder Tastatur. „Der Ton ist in vielen Situationen oft eine unerlässliche Information bei der Entscheidung, wie man agieren und reagieren soll“, so das Unternehmen. Wer sich ein billiges Headset zulege, beraube sich eines großen Teils „der Magie, die mühevoll von Game-Studios und Produzenten erschaffen wurde“.

(ID:37558060)