Aktueller Channel Fokus:

IT-Fachkräfte-Recruitment

Licence-Agreements für die Backup- und Recovery-Produkte Simpana

Magirus schnürt Lösungspakete für Commvault-Produkte

02.07.2010 | Redakteur: Regina Böckle

Christopher Benecke leitet das Channel Development Team bei Magirus.
Christopher Benecke leitet das Channel Development Team bei Magirus.

Für die Backup- und Recovery-Lösungen Simpana von Commvault bietet Value Added Distributor Magirus seinen Resellern ab sofort individuell auf Kundenanforderungen zugeschnittene Lizenzvereinbarungen an. Dazu zählt ein spezielles Lizenzprogramm für Hosting-Partner.

Neben der Pre-Sales-Unterstützung für das klassische Lizenzgeschäft bietet Value Added Distributor Magirus seinen Partnern ab sofort auch die individuell vereinbare Lizenz-Modelle für die Backup- und Recovery-Lösung Simpana von Commvault an. Dazu zählen Volume Purchase Agreements (VPA), Capacity Licence Agreements (CLA), Enterprise Licence Agreements (ELA) sowie ein Licence Download Agreement (LDA).

„Durch die individuellen Lizenzmodule haben die Business Partner bereits die Möglichkeit, Projekte auf Capex- (Capital Expenditure) und Opex- (Operational Expenditure) Erfordernisse hin zu steuern und ihren Kunden die optimale Lösung anzubieten“, erklärt Christopher Benecke, Leiter des Channel Development Teams bei Magirus. „Unsere Partner können somit von der ersten Stunde an erfolgreich ins Commvault-Lösungsgeschäft einsteigen.“

Speziell für Hosting-Partner bieten Magirus und Commvault ein gesondertes Lizenzprogramm an. Interessierte Hosting-Partner sollten sich hierfür direkt an das Channel Development Team bei Magirus wenden. Für die Implementierungsphase stellt Magirus den Partnern auf Wunsch zertifizierte Consultants zur Seite, die eine perfekte Umsetzung des Projektes gewährleisten.

Partner, die mit Magirus und Commvault durchstarten wollen, können sich ab dem dritten Quartal 2010 über das Trainingsportal von Magirus für die neuen Zertifizierungs-Kurse anmelden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2045807 / Aktuelles & Hintergründe)