Unified Storage von EMC für SMB-Partner Magirus legt vBundles mit EMCs VNXe-Linien auf und startet Try & Buy-Aktion

Redakteur: Regina Böckle

Magirus konfiguriert die vBundle-Datacenter-Lösungen jetzt auch auf Basis der VNXe-Storage-Systeme von EMC. Partner können außerdem die VNXe-Linien 30 Tage kostenlos testen.

Firmen zum Thema

EMC-Partner und Kunden können die VNXe-Storage-Systeme 30 Tage unverbindlich testen.
EMC-Partner und Kunden können die VNXe-Storage-Systeme 30 Tage unverbindlich testen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Im Rahmen einer Try & Buy-Aktion können EMC-Partner und deren Endkunden eine EMC VNXe3100 oder VNXe3300 für 30 Tage unverbindlich testen, bewerten und anschließend erwerben.

Die VNXe-Unified-Storage-Familie ist vor allem für kleinere und mittelständische Endkunden oder auch Niederlassungen ausgelegt, die eine kostengünstige Lösung für ihre Datenspeicherung suchen. Die Plattform unterstützt das CIFS-, NFS- und iSCSI-Protokoll. Die Lösung lasse sich leicht installieren und mit Hilfe des Unisphere-Management-Tools einfach managen, verspricht der Hersteller. In VNXe integriert ist ein assistentengestütztes Provisioning. Die Speicherkonfiguration können Anwender über den Best-Practice-Assistenten mit wenigen Klicks einrichten.

Interessierte Partner können sich auf der Magirus-Website für die Try & Buy-Aktion registrieren.

EMC VNX-Linien in vBundles integriert

Ab sofort stehen Vertriebspartnern jetzt außerdem drei vBundle-Varianten auf Basis von EMCs VNX- und VNXe-Linien zur Verfügung. Die von Magirus entwickelten vBundles sind Datacenter-Lösungen speziell für kleinere und mittlere Unternehmen.

Die vBundles umfassen vorkonfigurierte Computing-, Netzwerk- und Data-Management-Technologien der Hersteller VMware, Cisco und EMC. Für die Komplettlösungen bietet Magirus einen Single-Support.

Die vBundle-Racks sind ab sofort auch mit VNXe-Linien erhältlich. (Archiv: Vogel Business Media)

Magirus-Vertriebspartner Brett Edgecombe, Geschäftsführer von 101 Data Solutions, nutzt bereits die VNX-basierten vBundles. Sein Fazit: „Das in die vBundles integrierte VNX-Portfolio von EMC ist für uns ein Technologiesprung, mit dem wir Unified Storage-Anwendungen dreimal einfacher, wesentlich effizienter und deutlich schneller managen können als dies bei früheren Systemen der Fall war. Mit den flexiblen Datencenter-Lösungen können wir das Vertrauen unserer Kunden gewinnen, wenn es darum geht, in Richtung Private-Cloud-Implementationen zu migrieren und Vorteile zu nutzen, die bisher nur größeren Organisationen vorbehalten waren.“

Jede vBundle-Konfiguration lässt sich individuell durch Soft- und Hardware-Komponenten aus dem gesamten Magirus-Portfolio erweitern.

Welche Komponenten in den drei VNX-basierten vBundles stecken, erfahren Sie auf der nächsten Seite.

(ID:2051827)