LogPoint stellt Industrie-Veteran und SIEM-Pionier Andrew Morris als neuen Leiter der EMEA-Region ein

11.05.2018

Andrew Morris tritt LogPoint mit einer vorzeigbaren Erfolgsgeschichte beim Aufbau und der Führung von leistungsstarken Vertriebsorganisationen bei.

Unter anderem verbrachte er fünf Jahre als Leiter des EMEA-Partner- und Cloud-Geschäfts bei Splunk, wo er Quartale mit Rekordergebnissen schloss und ein signifikantes Wachstum gegenüber dem Vorjahr erzielte. Bei LogPoint wird er für die Leitung und das Wachstum der EMEA-Region verantwortlich sein.

Kopenhagen – 9. Mai 2018 – LogPoint, das Unternehmen der nächsten Generation von SIEM und Big Data Analytics, gab heute die Ernennung von Andrew Morris als Vice President für die EMEA Region (Europa, den Nahen Osten und Afrika) bekannt. Morris verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Cyber-Security Umfeld in den Bereichen Vertrieb, Business Development, Channel, Technologie und Management, die er in seinen unterschiedlichen Funktionen bei namenhaften Unternehmen wie unter anderem JP Morgan, Vanco, LogLogic, Splunk und zuletzt Auth0 erworben hat.

„Andrew kommt zu einer sehr spannenden Zeit zu LogPoint, als die Schlüsselelemente unserer langfristigen Wachstumspläne aufeinander abgestimmt sind. Die LogPoint-Technologie und das Geschäftsmodell haben sich bewährt und sind in der gesamten EMEA-Region sehr gefragt. Wir haben alle notwendigen Investitionen in unsere Organisation getätigt und unsere Strategie für die Zukunft ist klar“, sagt Jesper Zerlang, CEO von LogPoint.

„Mit seiner Leidenschaft, seiner Persönlichkeit und seiner tiefgreifenden Branchenerfahrung, insbesondere im Channel-basierten Vertrieb, wird Andrew unser Team hervorragend ergänzen und unser zukünftiges Wachstum um eine exzellente Führungsposition bereichern“, so Zerlang.

Bei LogPoint wird Andrew Morris für die Durchführung strategischer Initiativen für den Vertrieb und Patnerbereich verantwortlich sein, um das Wachstum voranzutreiben und die Chancen für die branchenführende SIEM-Lösung von LogPoint auf den europäischen Märkten zu erweitern. Er wird vom Londoner Büro aus die regionalen Teams in London, Paris, München, Stockholm und in der LogPoint-Zentrale in Kopenhagen leiten. Zusätzlich wird er sich um die Weiterentwicklung des bereits über 50 Partnern zählenden europaweiten Partnernetzwerks für mehr als 600 Kunden kümmern.

„LogPoint ist ein Unternehmen auf dem Optimalpunkt zwischen einer einzigartigen und leistungsstarken Kerntechnologie und einem sehr attraktiven Kundenversprechen.  Das ist ein wichtiger Grund, warum ich mich auf den Beitritt freue“, sagt Andrew Morris, VP für EMEA bei LogPoint.

„Aber das ist noch nicht alles. Als europäisches Cybersecurity-Unternehmen versteht LogPoint die Bedeutung von Datenschutz und Compliance besser als jedes andere Unternehmen. Nicht nur aus wirtschaftlicher, sondern auch aus kultureller Sicht. Sicherheit geht heute über alle Aspekte unseres Lebens hinaus: digital und physisch, privat und am Arbeitsplatz. LogPoint ist in einer einzigartigen Position, um sicherzustellen, dass Sicherheitsmaßnahmen durchgesetzt werden, während die Privatsphäre respektiert bleibt und das Geschäft voranschreiten kann, egal ob vor Ort oder in der Cloud“, sagt Morris,

Die LogPoint-Plattform verbindet die Einfachheit und Flexibilität des skandinavischen Designs mit modernster Technologie, einschließlich UEBA-Fähigkeiten. Die Einfachheit und Flexibilität von LogPoint gilt nicht nur für die technische Plattform, sondern auch für das Geschäftsmodell, unter anderem für ein Lizenzmodell, die die Kosten für den Einsatz einer SIEM-Lösung – sei es lokal oder global, vor Ort oder in der Cloud – drastisch reduziert.

Weitere Informationen finden Sie besuchen Sie www.logpoint.com/press oder kontaktieren Sie

 

LogPoint

Media relations

Tel.: +45 7060 6100

E-mail: press@logpoint.com

www.logpoint.com

 

Mads Lindberg

VP Communications

Tel.: +45 3031 7141

E-mail: mal@logpoint.com

Das beigefügte Foto kann von der Media frei verwendet werden. 

 

Über LogPoint

LogPoint ermöglicht Organisationen Daten in verwertbare Informationen zu verwandeln, indem ihre Cybersicherheit verbessert wird und dadurch sofort geschäftlicher Wert entsteht. Unser fortschrittlichen SIEM, UEBA und automatisierte Incident Response-Technologien, das einfache Lizensierungsmodell und marktführender Support bestärkt unsere Kunden dazu ihr Unternehmen besser aufzustellen, zu managen und effektiver zu transformieren. Wir stellen automatisierte Cybersicherheit und Analysen zur Verfügung, die für mehr kontextuelles Verständnis sorgen und dadurch die Sicherheit, Compliance, den Betrieb und Geschäftsentscheidungen unterstützen. Wir unterhalten mehrere Büros in Europa. Unsere engagierten Mitarbeiter auf der ganzen Welt erreichen herausragende Ergebnisse durch konsistente Prozessexzellenz und Schöpfung von Mehrwert für unsere Kunden. Nehmen Sie aber nicht nur uns beim Wort, unsere mehr als 600 Kunden stimmen damit ebenfalls überein. Schauen Sie sich unsere 98% Kundenzufriedenheitsbewertung an. Wir haben extrem gut bei den Gartner Peer Insight Reviews für Security Information and Event Management (SIEM) abgeschnitten und haben den Silberaward im Gartner 2017 Customer Choice Awards gewonnen. Gemeinsam mit mehr als 50 zertifizierten Partnern sind wir engagiert sicherzustellen, dass unsere Bereitstellungen

 

Weitere Veröffentlichungen dieser Pressemeldung:

IT-Daily.net; CRN.de

CRN 20 / 2018