Aktueller Channel Fokus:

Server & Hyperkonvergenz

EfficientIP Edge DNS GSLB bringt Traffic Routing zum Nutzer

Load Balancing auf Netzwerkebene

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

DNS GSLB wird über die SOLIDserver-Produktreihe implementiert.
DNS GSLB wird über die SOLIDserver-Produktreihe implementiert. (Bild: EfficientIP)

EfficientIP will das branchenweit erste DNS Global Server Load Balancing auf Netzwerkebene anbieten. Entscheidungen für das Traffic Routing erfolgen damit näher am Endnutzer, Reaktionszeiten und Ausfallsicherheit verbesserten sich.

Mit dem jetzt vorgestellten Ansatz integriert EfficientIP das Load Balancing in autoritative sowie rekursive DNS-Server. Damit bringe man Routing-Entscheidungen näher zum Endnutzer und verbessere so User Experience sowie Ausfallsicherheit.

Die als DNS GSLB (Global Server Load Balancing) bezeichnete Lösung soll herkömmliche Load Balancer oder Application Delivery Controller (ADC) wahlweise ergänzen oder ersetzen. Angeboten wird die Funktion als Erweiterung der SOLIDserver-Produktreihe, die damit DNS-Dienste, GSLB-Funktionen und zweckmäßige DNS-Sicherheit in einer einzigen Anwendung vereine.

Einerseits reduziere das Investitionsausgaben sowie Betriebskosten für Unternehmen und vereinfache den Rollout in der gesamten Unternehmensinfrastruktur. Durch die Aktivierung von GSLB mit dem DNS von EfficientIP entfalle andererseits die Notwendigkeit, DNS-Domänen in Richtung spezifischer Load Balancing-Lösungen wie ADCs zu verschieben. Alle DNS-Zonen und -Datensätze verbleiben in einem einzigen Management-System, was den Übergang zum Load Balancing erleichtere. Gleichzeitig ließen sich so die Verwaltung zentralisieren und Kosten weiter senken.

Ausführliche Informationen zu DNS GLSB gibt es direkt beim Anbieter.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46176507 / Software)