Suchen

Verstärkung des strategischen und operativen Vertriebs Link11 holt Eduard Meelhuysen ins Boot

Autor: Dr. Andreas Bergler

Um die Internationalisierung des Verkaufs und des Channels voranzutreiben, hat Link11 Eduard Meelhuysen zum Vice President Sales EMEA berufen. Der Anbieter für Cloud-basierte DDoS-Schutzlösungen stärkt damit das globale Umsatzwachstum.

Firmen zum Thema

Eduard Meelhuysen, Vice President of EMEA Sales, Link11
Eduard Meelhuysen, Vice President of EMEA Sales, Link11
(Bild: Link11)

Der deutsche IT-Security-Anbieter Link11 bietet Schutz vor DDoS-Attacken auf Basis der „Cloud Security Platform“. Laut eigenen Recherchen des Herstellers haben diese Angriffe in der DACH-Region gegenüber dem vorherigen Quartal um 71 Prozent zugenommen. Doch auch im weiteren Umfeld, nämlich Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA), sieht die Bedrohungslandschaft nicht viel besser aus. Deshalb verstärkt Link11 dort seit Kurzem den strategischen und operativen Vertrieb mit Eduard Meelhuysen als Vice President of EMEA Sales.

Meelhuysen hat 18 Jahre Erfahrung in der IT-Security, speziell in der Leitung des internationalen Vertriebs. Bevor er zu Link11 kam, war er als Vice President of EMEA Sales für Bitglass. Davor war er bei Netskope Vice President of EMEA Sales und leitete den Vertrieb bei Imperva und Aerohive. Meelhuysen freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Lösungen von Link11 bieten Schutz vor den immer komplexer werdenden, großvolumigen DDoS-Angriffen. Gleichzeitig ist der Schutz besonders einfach in der Bereitstellung und im Einsatz. Ich möchte mich auf diese Vorteile konzentrieren, um Kunden dabei zu helfen, sich vor wachsenden Sicherheitsbedrohungen zu schützen.“

(ID:45640873)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien