Aktueller Channel Fokus:

Digital Transformation

Cebit 2017

LG bringt 4K mit HDR und ganz groß

| Autor: Klaus Länger

Zu den Cebit-Neuheiten von LG gehören der nun in Deutschland verfügbare 4K-HDR-Monitor 32UD99 mit 32-Zoll-Panel und der 4K-42,5-Zöller 43UD79.
Zu den Cebit-Neuheiten von LG gehören der nun in Deutschland verfügbare 4K-HDR-Monitor 32UD99 mit 32-Zoll-Panel und der 4K-42,5-Zöller 43UD79. (Bild: Vogel IT-Medien)

Auf dem Cebit-Stand von LG ist 4K das große Thema. Neben dem nun bald in Deutschland verfügbaren 32-Zoll-4K-Monitor 32UD99 zeigt der koreanische Hersteller mit dem 43UD79 den zweiten 42,5-Zöller mit 4K-Auflösung auf dem Markt. Ebenfalls zu sehen war der portable Full-HD-Beamer HF80JG mit Laser als Lichtquelle.

LG bringt den bereits auf der CES angekündigten HDR-Monitor 32UD99 mit 32 Zoll Diagonale und 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung nun auch auf den deutschen Markt. Er soll ab Juni für 1.099 Euro (UVP) verfügbar sein. Der fast rahmenlose Monitor unterstützt HDR 10 für mit maximal 550 cd/m² Helligkeit. Zudem ist sein 10-Bit-IPS-Panel Hardware-kalibrierbar und deckt die Farbräume AdobeRGB, sRGB, SMPTE und Rec709 ab. An Eingängen stehen nicht nur zwei HDMI-Ports mit HDCP 2.2 und ein DisplayPort, sondern auch USB-C mit DisplayPort im Alternate-Mode bereit. Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein USB-3.0-Hub, FreeSync, ein flimmerfreies Backlight sowie ein Reading-Modus mit reduziertem Blauanteil im Monitorbild.

Der LG 43UD79 ist nach dem 2016 vorgestellten Philips BDM4350UC nun der zweite 4K-Monitor mit Riesenpanel auf dem Markt. Er ist mit einem matten IPS-Panel ausgestattet und verfügt über vier HDMI-Eingänge und einen DisplayPort. Er kann Bilder von vier Quellen gleichzeitig darstellen. Ein Harman-Kardon-Soundsystem mit 2 x 10 Watt Leistung ist ebenfalls eingebaut. Weitere Features sind der Reader-Modus und ein flimmerfreies Backlight. Der Monitor soll ebenfalls im Juni in den Handel kommen und 799 Euro (UVP) kosten.

Kompakter Laser-Projektor

Bereits im April in den Handel kommt der portable Laser-Projektor HF80JG mit Full-HD-Auflösung. Durch die Laser-Lichtquelle ist der 2,1 kg leichte Beamer robust und schnell einsatzfähig. Für die Leuchtstärke gibt LG 2.000 ANSI-Lumen ab. Das Gerät ist mit zwei HDMI- und zwei USB-Eingängen ausgestattet und unterstützt zudem Miracast und Bluetooth-Audio. Er soll laut LG 1.599 Euro (UVP) kosten.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44595538 / CeBIT)