Kürzung der Pendlerpauschale ist verfassungswidrig Lexware-Updates für Steuerprogramme

Redakteur: Heidi Schuster

Das Bundesverfassungsgericht erklärte die Kürzung der Entfernungspauschale für verfassungswidrig. Lexware reagiert und hält Updates für die Steuerprogramme Quick-Steuer 2009 und Taxman 2009 bereit.

Anbieter zum Thema

Etwa 20 Millionen Berufspendler bekommen Rückerstattungen in Höhe von insgesamt rund 7,5 Milliarden Euro. Grund dafür ist, dass das Bundesverfassungsgericht die Kürzung der Pendlerpauschale als verfassungswidrig erklärt hat.

Bereits von Januar bis März 2009 könnten bis zu drei Milliarden Euro auf den Konten der Pendler ankommen, erklärten Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) in Berlin. Wie das Geld auf das Konto kommt und viele weitere Fragen beantworten Steuerexperten von Lexware auf der neuen Website www.pendlerpauschale.lexware.de.

Die aktuellen Steuerprogramme Taxman 2009 und Quick Steuer 2009 des Softwareherstellers werden automatisch per Update auf den neuesten Stand gebracht. Der »Lexware-Info-Service-Assistent« liefert online alle Aktualisierungen, die bei Gesetzesänderungen nötig sind. Updates für die Vorgängerversionen werden Anfang 2009 verfügbar sein.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2018545)