Nachfolger von Bernhard Gangkofer Lexware holt sich Marco Coriand als Business Development Manager von Ingram Micro

Redakteur: Ira Zahorsky

Marco Coriand übernimmt als Business Development Manager bei Lexware die Aufgaben von Bernhard Gangkofer. Mit dem neuen Ansprechpartner für die Fachhandelspartner betont Lexware den Fokus auf die indirekte Vertriebsstrategie.

Anbieter zum Thema

Lexware besetzt den Posten des Business Development Managers mit dem 31-jährigen Marco Coriand. Der Diplom-Betriebswirt kommt von Ingram Micro, wo er seit 2005 als Product Marketing Manager für die Programme von Lexware zuständig war. Seit 2007 betreute er zudem den SaaS-Bereich des Haufe-Channels. Dank dieser Aufgabenbereiche kennt sich Coriand im Vertrieb von Lexware-Produkten bereits aus. »Zusammen mit Marco Coriand werden wir weitere Potenziale im Handel gewinnen und dort erfolgreich Produkte und Lösungen aus der gesamten Haufe-Mediengruppe vermarkten«, betont Lexware-Vertriebsleiter Peter Schäfer. »Damit unterstreichen wir sehr deutlich unsere Vertriebsstrategie, in der wir auf Partnerschaft im Handel setzen.« Marco Coriand tritt die Nachfolge von Bernhard Gangkofer an, der seit Juli für den Münchner Service-Provider Value Chain Solutions tätig ist.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2015280)