Crowd-Sourcing und elektronische Software Distribution Lexoffice kommt in den Channel

Autor / Redakteur: Dr. Stefan Riedl / Dr. Stefan Riedl

Marion Winkler, Channel-Chefin bei Haufe-Lexware Services, sprach mit IT-BUSINESS über Crowd-Sourcing und den Weg der Online-Buchhaltungslösung Lexoffice in den Channel.

Firmen zum Thema

Zahlen, Statistiken, Finanzbuchhaltung – in diesem Umfeld bewegt sich Lexware.
Zahlen, Statistiken, Finanzbuchhaltung – in diesem Umfeld bewegt sich Lexware.
(Foto: © Thk-design - Fotolia)

Mit Crowd-Sourcing habe man bei Lex­ware sehr gute Erfahrungen gemacht, so die Channel-Chefin Marion Winkler. Die Online-Buchhaltung „Lexoffice“ sei ein Paradebeispiel für gute Zusammenarbeit zwischen Anwender und Anbieter. Die webbasierte Buchhaltungslösung ist insbesondere für Kleinunternehmer gedacht.

Überblick

Marion Winkler ist Bereichsleiterin Channel Sales bei Haufe-Lexware Services.
Marion Winkler ist Bereichsleiterin Channel Sales bei Haufe-Lexware Services.
(Bild: Lexware)

Eine Dashboard-Funktion verhilft zu einem schnellen Überblick. Über Feedback-Funktionen und „Wunschlisten“ können Nutzer im laufenden Betrieb der Online-Software ihre Vorstellungen über die Weiterentwicklung einbringen. Zuletzt wurde ein Layout-Designer ­implementiert, für dessen Entwicklung eine User-Befragung mehr als 2.500 Kommentare einbrachte.

Layout-Funktionen

Die neue Funktion ermöglicht den Nutzern der Online-Buchhaltung, individuelle Angebots- und Rechnungs-Layouts zu erstellen. Im Vorfeld hatte sich die Community diese Funktion gewünscht und bei der Umsetzung über die zu implementierenden Funktionen diskutiert. Für Winkler ist Crowd-Sourcing zumindest bei Online-Lösungen eindeutig die Zukunft.

ESD (elektronische Software Distribution)

Nun kommt Lexoffice in den Channel-­Vertrieb. Erst wird die Anwendung in Form eines Keys samt Anleitung über das Vehikel der ESD (elektronische Software Distribution) verfügbar sein, später vielleicht auch in Form von Retail-Boxes, die diesen Schlüssel haptisch fassbar und besser über die Ladentheke verkaufbar machen.

Als Distributor für Lexoffice im Channel fungiert zum Marktstart die Wortmann AG.

(ID:43753759)