Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Single- und Multifunction-Printer

Lexmark rundet Inkjet-Programm nach unten ab

09.04.2008 | Redakteur: Erwin Goßner

Der Z2420 integriert serienmäßig ein WLAN-Interface.
Der Z2420 integriert serienmäßig ein WLAN-Interface.

Der amerikanische Hersteller Lexmark hat sein Portfolio mit drei Produkten erweitert, die hinsichtlich Ausstattung, Leistung und Preis auf die Bedürfnisse von Heimanwendern zugeschnitten sind.

Mit drei neuen Geräten möchte Lexmark das mobile Drucken weiter vereinfachen. Sowohl die beiden Vierfarb-Tintenstrahldrucker Z2320 und Z2420 als auch das Inkjet-Multifunktionsgerät X2650 sollen selbst von Laien einfach zu installieren und innerhalb weniger Minuten betriebsbereit sein. Zusätzliche Software-Features, speziell für Ausdrucke von Internetinhalten, sind auf eine problemlose Bedienung und Handhabung der Geräte ausgelegt: Die Auswahl der Inhalte kann laut Hersteller schnell und gezielt erfolgen, auf Wunsch sollen sich auch zeitgesteuerte Ausdruck von Internetseiten erstellen lassen. Zudem versprechen zusätzliche Druckoptionen in Verbindung mit Microsoft Office 2007 optimale Ergebnisse mit nur einem Mausklick.

Die Tintenstrahldrucker Z2320 und Z2420 besitzen ein Vierfarbdruckwerk, das sich mit Hilfe der optionalen Foto-Cartridge auf sechs Druckfarben erweitern lässt. Die maximale Druckleistung des Z2320 beträgt 22 Seiten pro Minute, der Z2420 soll bis zu 25 Seiten pro Minute im Draft-Modus ausgeben. Dieses Modell ist serienmäßig mit einer integrierten WLAN-Schnittstelle ausgestattet, die kompatibel zu den Standards 802.11 b, g und n ist. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Z2320 beträgt 39 Euro, der Z2420 hat einen UVP von 79 Euro.

Drucken, Scannen und Kopieren sind die Disziplinen des X2650, der auf dem Druckwerk des Z2320 aufbaut. Die maximale Kopierleistung liegt bei 22 Seiten in Schwarzweiß und 16 Seiten in Farbe. Kopien bis zum Format 10 x 15 Zentimeter lassen sich randlos auf Knopfdruck erstellen. Ausdrucke via PC lassen sich hingegen bis A4-Format randlos anfertigen. Der All-in-One-Drucker X2650 hat einen Listenpreis von 69 Euro (UVP).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2011964 / Technologien & Lösungen)