Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Palo Alto vereinfacht Partnerprogramm

Leichterer Zugang zu Nextwave-Spezialisierungen

| Autor: Klaus Länger

Palo Alto Networks will mit Neuerungen im Partnerprogramm Nextwave dem Channel einen festeren Stand verschaffen.
Palo Alto Networks will mit Neuerungen im Partnerprogramm Nextwave dem Channel einen festeren Stand verschaffen. (Bild: gemeinfrei - Pixabay / Counselling / CC0)

Der auf die Absicherung von Netzwerken und Cloud-Infrastrukturen spezialisierte Hersteller Palo Alto Networks passt sein Nextwave-Partnerprogramm an. Die Änderungen berücksichtigen laut Palo Alto auch das Feedback der Partner. Ziel ist die Vereinfachung der Arbeit im Channel.

Palo Alto Networks gehört zu den Pionieren bei der Entwicklung fortschrittlicher Firewalls mit zusätzlichen Funktionen. Der Hersteller bietet nicht nur Sicherheitslösungen für das Rechenzentrum und die Cloud an, sondern widmet sich mit Traps auch der Endpoint-Security. Eine der wesentlichen Neuerungen im Nextwave-Partnerprogramm der Firma ist vor diesem Hintergrund auch die geplante Einführung einer Traps-Cloud-Spezialisierung zur Anpassung an Traps 5.0. Diese Version der Security-Lösung bringt unter anderem ein Cloud-basiertes Management und den Support von Linux zusätzlich zu Windows und macOS. Laut Hersteller wird die Spezialisierung auch auf die Diamond- und Platinum-Anforderung des Partnerprogramms angerechnet. Gleichzeitig hat Palo Alto die Mindestbuchungsanforderungen für alle Nextwave-Spezialisierungen eliminiert. Dazu zählen Traps, Traps Cloud, MSP und Public Cloud.

Neuheit im NFR-Programm

Als neues Produkt für die Invest in Success NFR-Promotion hat Palo Alto die Next-Generation Firewall PA-3220 aufgenommen. Sie ersetzt das Vorgängermodell PA-3020. Der Hersteller gewährt im Rahmen der Promotion 40 Prozent Rabatt auf ausgewählte NFR-Geräte. Weitere Informationen zum Nextwave-Partnerprogramm gibt der NextWave Interactive Guide.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45421466 / Partnerprogramme)