Gemeinsame Lösungs-Bundles von Citrix und Microsoft

Kosten senken durch Produkt-Lösungskombinationen

Bereitgestellt von: Microsoft Deutschland GmbH / Microsoft Deutschland

Kosten senken durch Produkt-Lösungskombinationen

Reseller können mit den Citrix Lösungen vollwertige Lizenzen für die passenden Microsoft Produkte im Bundle verkaufen.

Dieses Whitepaper zeigt, wie die Reseller von der „All-in-1“-Offensive profitieren können, und stellt Beispiele der angebotenen Produkt-Lösungskombinationen von Citrix und Microsoft vor.
In einer weltweit einzigartigen Kampagne haben Citrix Deutschland und Microsoft Deutschland die „All-in-1“-Offensive ins Leben gerufen. Erstmals können jetzt mit den Citrix Lösungen vollwertige Lizenzen für die passenden Microsoft Produkte im Bundle erworben werden. Der Vorteil: Kunden erhalten von ihrem Citrix Partner alles aus einer Hand und sparen so Zeit und Geld.
Die Vorteile für Kunden liegen auf der Hand:

  • alles aus einer Hand: über seinen Citrix Partner erhält der Kunde eine abgestimmte Lösung
  • Citrix Produkte können zusammen mit allen ausgewählten Microsoft Lizenzen erworben werden
  • nur einmal statt mehrmals bestellen: mit den aufeinander abgestimmten Lösungs-Bundles von Citrix und Microsoft sparen die Kunden Zeit und Geld
Citrix und Microsoft Technologien ergänzen sich perfekt. Die Microsoft Plattformen sind unbestritten die erste Wahl beim Einsatz von Citrix Technologien. Doch bislang mussten die Citrix und Microsoft Lizenzen über unterschiedliche Bezugswege beschafft werden. Mit der Citrix „All-in-1“-Offensive werden die bislang getrennten Bezugswege kanalisiert, der Lösungscharakter der Produkt-Kombinationen tritt klar hervor und die Lizenzierung wird erheblich vereinfacht.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.10 | Microsoft Deutschland GmbH / Microsoft Deutschland