Distributionsvertrag Kooperation von Getac und Ingram Micro

Autor: Alexander Lehner

Ingram Micro und Getac schließen eine Distributionsvereinbarung. Der Distributor vertreibt nun die robusten Tablets von Getac in ganz Westeuropa.

Firmen zum Thema

Ingram vertreibt die robusten Tablets von Getac.
Ingram vertreibt die robusten Tablets von Getac.
(Bild: Getac)

Getac macht seine Partnerschaft mit Ingram Micro für den Vertrieb robuster Tablets in ganz Westeuropa bekannt. Diese Kooperation soll dazu beitragen, die wachsende Nachfrage nach robusten Computern in Mobilmärkten wie Instandhaltung, Transport und Logistik, Einzelhandel und Gastronomie, Gesundheitswesen sowie Außendienst zu bedienen. Dabei umfasst Getacs Palette von Fully-Rugged-Tablets auch die Modelle RX10, T800, F110, Z710 und V110. Sie sollen sich durch 3D-Antennen für eine bessere Konnektivität und Lumibond-Displaytechnologie für optimale Ablesbarkeit bei dunklen oder besonders hellen Lichtverhältnissen auszeichnen. Laut Hersteller entsprechen sie sämtlichen Industriestandards für robuste Geräte und Sicherheit.

„Getac vertritt ein praxisorientiertes Konzept bei seinen Reseller-Partnerschaften und gibt fachliche Projekt-Unterstützung auf Partner- und Kundenseite, bietet sehr schnelle Lieferung und wird unser Solutions Team sowie unsere Expertise verstärken“, so Mark Cheetham, EMEA-Direktor für den Bereich DC/POS von Ingram Micro.

(ID:44040239)

Über den Autor