Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

IT-Trends 2017

Konsolidierung und Hardware-as-a-Service

| Autor: Klaus Länger

Stefan Engel, Vice President und General Manager Central Region bei Lenovo.
Stefan Engel, Vice President und General Manager Central Region bei Lenovo. (Bild: Lenovo)

Für 2017 erwartet Stefan Engel, Vice President und General Manager Central Region bei Lenovo, eine weitere Konsolidierung im IT-Handel. Hardware wird immer öfter als Service verkauft werden, Augmented- und Virtual-Reality-Lösungen sind für Engel wichtige Trends bei der Technik.

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2017 entscheidend prägen?

Engel: Im Handel wird auch 2017 die Konsolidierung anhalten. Gleichzeitig glauben wir daran, dass sich für Fachhändler neue Chancen für längerfristige Kundenbindungen ergeben, weil 2017 „Hardware as a Service“ erstmals einen nennenswerten Anteil erreichen wird. Technologisch wird 2017 durch das weitere Zusammenwachsen von Tablet und Notebook (2-in-1) gekennzeichnet. Die breitere Verfügbarkeit von Augmented- und Virtual-Reality-Lösungen sowie die „Smartification“, also die Vernetzung jeglicher Endgeräte werden eine immer wichtigere Rolle spielen.

ITB: Wie werden Sie mit Ihrem Unternehmen konkret darauf reagieren?

Engel: Wir reagieren nicht nur, wir handeln! Mit einigen unserer jüngsten Produkte bereiten wir den Weg für diese Trends. Bereits in diesem Jahr hat das Yoga Book mit seiner Halo-Tastatur und der Möglichkeit digitaler sowie analoger Stiftbedienung völlig neue Akzente im Bereich der 2-in-1-Devices gesetzt. Und das Lenovo Phab2 Pro ist mit der Google Tango-Technologie das erste Augmented-Reality-Smartphone weltweit. Wir stehen nicht still und liefern auch im kommenden Jahr weitere Innovationen: mit der CES und dem MWC stehen direkt zum Jahresbeginn zwei wichtige Messen an, die für uns eine gute Plattform für spannende Neuankündigungen sind.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44441766 / Hersteller)