Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Mehr Umsatz, mehr Beschäftigte

Konjunkturstimmung beim IT-Mittelstand erreicht Höchstwert

| Autor: Sarah Gandorfer

Die Konjunkturstimmung erreicht einen neuen Höchstwert.
Die Konjunkturstimmung erreicht einen neuen Höchstwert. (Bild: Pixabay / CC0)

Der IT-Mittelstand bleibt auch 2018 auf Wachstumskurs.Die meisten der Unternehmen erwarten steigende Umsätze. Zudem stieg die Anzahl der Beschäftigten.

Regelmäßig befragt Bitkom Research ITK-Unternehmen zur Marktentwicklung und ausgewählten Branchenthemen. Für das aktuelle Halbjahr ist die Umsatzprognose der Teilnehmer, die 10 bis 499 Mitarbeitern haben, zuversichtlich und liegt somit im Trend der vergangenen Jahre. Der IT-Mittelstand befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs. 85 Prozent der Unternehmen rechnen mit steigenden Umsätzen im ersten Halbjahr. 13 Prozent erwarten gleichbleibende Umsätze und nur drei Prozent gehen von Umsatzeinbußen aus.

Damit klettert der Bitkom-Mittelstandsindex auf 82 Punkte. Das sind drei Punkte mehr als im zweiten Halbjahr 2017 und sogar 14 Punkte mehr als vor einem Jahr, als der Wert bei 68 lag. „Die Erfolgsgeschichte setzt sich fort. Die Stimmung im IT-Mittelstand ist auf einem langjährigen Höchststand und sticht selbst innerhalb der insgesamt positiv gestimmten Bitkom-Branche heraus“, sagt Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn.

Laut IT-Mittelstandsbericht sind die Umsätze zuletzt innerhalb eines Jahres um neun Prozent auf 68 Milliarden Euro gewachsen. Zugleich stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den mittelständischen IT-Unternehmen um 31.422 auf 445.155. „Der IT-Mittelstand ist der Wachstumstreiber der digitalen Wirtschaft. Insbesondere mittelständische Unternehmen sind es, die mit großer Agilität und Dynamik die Konjunktur antreiben, neue Arbeitsplätze schaffen und den Standort Deutschland stärken“, erklärt Röhrborn. Die 9.852 mittelständischen Unternehmen stehen für 35 Prozent des Umsatzes und 56 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der deutschen IT.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45215550 / Studien)