IMC Networks wandert ins Portfolio Komsa weitet Netzwerk-Angebot aus

Redakteur: Regina Böckle

Ab sofort können Fachhandelspartner über den ITK-Distributor Komsa auch sämtliche Produkte des kalifornischen Netzwerk-Ausrüsters IMC beziehen. Die IMC-Linien ermöglichen es, den Zugang zur letzten Meile zwischen Provider-Netz und Geschäfts- oder Wohnhaus zu optimieren.

Anbieter zum Thema

Mit den Lösungen des Netzwerk-Spezialisten IMC ermöglicht der Hartmannsdorfer Value Added Distributor Komsa seinen Systemhaus- und Fachhandelspartnern, auch komplexe Netzwerk-Projekte umzusetzen. Der vor allem aus dem Konverter-Netzbereich bekannte Hersteller bietet ein breites Produktportfolio rund um CPE-Units und Medienkonverter. Eingesetzt werden diese in erster Linie in Netzwerken größerer Unternehmen sowie bei Internet Service Providern und Carriern. Diese Produkte sowie optische Access- und Medienkonverter für LAN-, MAN und FTTx-Anwendungen können Reseller ab sofort bei Komsa bestellen.

Mit Hilfe dieser Produktlinien lassen sich für Business- und Privatkunden zahlreiche Lösungen erstellen, die den Zugang zur letzte Meile zum Geschäfts- oder Wohnhaus optimieren. Kupfer- und LWL-Medien-Konverter, Fiber-Mode-Konverter, Distanz- und Längenerweiterungen sowie SPF-Module runden das Angebot ab.

»Mit der Erweiterung unseres Sortiments um die Produkte und Lösungen von IMC reagieren wir auf die vermehrte Nachfrage unserer Kunden nach Angeboten des amerikanischen Netzwerkausrüsters«, kommentiert Komsa-Geschäftsfüher Rolf Mittag die strategische Partnerschaft.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2017842)