Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Bootcamp zur Sicherheitslösung

Komsa und Samsung schulen Fachhändler zu Knox

| Autor: Ira Zahorsky

Beim Komsa-Bootcamp zur Samsung-Sicherheitslösung Knox stehen auch die Einsatzmöglichkeiten auf der Agenda.
Beim Komsa-Bootcamp zur Samsung-Sicherheitslösung Knox stehen auch die Einsatzmöglichkeiten auf der Agenda. (Bild: Komsa)

Komsa-Fachhandelspartner und Aetka-Mitglieder können sich in einem Bootcamp über die Sicherheitslösung Samsung Knox informieren. Die Schulungen sind in erster Linie für Knox-Neulinge gedacht.

Die Knox-Produktfamilie von Samsung steht im Mittelpunkt des Bootcamps, das Komsa am 10. und 11. April 2019 am Firmensitz in Hartmannsdorf veranstaltet. Die Teilnehmer erhalten praxisorientiert alle wichtigen Informationen über die zertifizierte Sicherheitsarchitektur. Samsung-Experten berichten in Vorträgen und Workshops zu Themen wie mobile Sicherheit im Arbeitsalltag und Cybersecurity. Außerdem kommen die Knox-Services „Mobile Enrollment“, „Knox Configure“ sowie „E-FOTA“ zur Sprache.

In mehrstufigen Stationstrainings können die Teilnehmer des Bootcamps die Einsatzmöglichkeiten der Knox-Sicherheitslösung anhand von Live-Demos selbst testen und ihr Wissen vertiefen. Das Bootcamp eignet sich für Händler, die in die Vermarktung der Knox-Produktfamilie einsteigen wollen, aber auch für Partner, die bereits über erste Knox-Erfahrung verfügen.

Die Teilnahme ist kostenfrei und kann im Rahmen des „STEP Mobile“-Partnerprogramms von Samsung angerechnet werden, um Silber-, Gold- oder Platin-Partner zu werden. Interessenten können sich per E-Mail an samsungknox@komsa.de anmelden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45827191 / Distributoren)