Aktueller Channel Fokus:

Komponenten & Peripherie

Bedienung wird mit jeder Generation verbessert

Kompaktkameras haben Anwender im Fokus

08.05.2007 | Redakteur: Susanne Ehneß

Die hohe Lichtempfindlichkeit der P5000 von Nikon ermöglicht kürzere Belichtungszeiten bei bewegten Motiven.
Die hohe Lichtempfindlichkeit der P5000 von Nikon ermöglicht kürzere Belichtungszeiten bei bewegten Motiven.

Zu lange Auslöseverzögerungen oder komplizierte Menüs waren den Kunden lange Zeit ein Gräuel. Die Hersteller haben reagiert und Kompaktkameras geschaffen, die für jeden Anspruch gerüstet sind. Nach dem Megapixel-Rüsten droht nun allerdings die Feature-Überfrachtung.

Canon

Gemeinsam ist den vier neuen Canon-Modellen der Kompaktklasse der Digic-III-Prozessor. Durch diesen gehören rote Augen der Vergangenheit an, denn bereits bei der Bildwiedergabe korrigiert das System die »Kaninchenaugen« – ein Problem, das bisher nur mittels PC-Software zu lösen war.

In der Design-Klasse arbeiten die Ixus 70 und die Ixus 75. Beide beherrschen eine Auflösung von 7,1 Megapixel und verfügen über einen dreifachen optischen Zoom (35 bis 105 Millimeter). Der Ixus 70 hat Canon ein 2,5-Zoll-Display spendiert, die Ixus 75 hat sogar einen Drei-Zoll-Bildschirm bekommen. In der Powershot-Klasse spielen die A570 IS und die A560 neu mit. Auch hier ist man bei einer Auflösung von 7,1 Megapixel angekommen. Ein vierfaches Zoomobjektiv, das sowohl für den Weitwinkel- als auch für den Telebereich geeignet ist, arbeitet in beiden Modellen. Die A570 bekommt zusätzlich noch einen optischen Bildstabilisator.

Casio

Die Exilim-Card-Serie sorgt bei Casio seit Jahren für gute Umsätze. Die Ex-S770D ist an der dünnsten Stelle gerade mal 1,37 Zentimeter dick und beherbergt doch eine kleine Videokamera, die im DivX-Format aufnimmt. Derartig verkleinerte Dateien können ohne Umwandlung auf CD-R- und DVD-R-Medien abgespeichert werden. Zum Abspielen benötigt man dann allerdings einen DivX-fähigen DVD-Player. 7,2 Megapixel, 2,8-Zoll-Display und ein dreifacher Zoom – das sind die weiteren Rahmendaten. Neu ist die Datenspeicher-Funktion. Dank dieser können Dateien wie zum Beispiel Word-Dokumente oder Internetseiten via Photo-Transport-Funktion auf die Kamera übertragen werden.

Fujifilm

Fuji setzt seit kurzem nicht mehr nur auf die selbstentwickelten xD-Karten. Fuji-Kameras können nun auch mit herkömmlichen SD-Karten bestückt werden. Die Finepix S5700 ist das Zehnfach-Zoom-Modell mit einem Sieben-Megapixel-CCD.

Auch bei Fuji reicht der ISO-Bereich bis 1.600, und das Display misst die inzwischen gängigen 2,5 Zoll. Selbst beim Filmen können jetzt sowohl Zoom als auch der Autofokus aktiviert werden, und bei Bedarf läßt sich die elektronische Bildstabilisierung dazuschalten.

Nikon

Als Highlight der Coolpix-P-Serie bringt Nikon die P5000 auf den Markt. Hier arbeiten zehn Megapixel, ein 3,5-facher Zoom, ein 2,5-Zoll-Display und eine Lichtempfindlichkeit von ISO 3 200 zusammen. Dank letzterer sind nicht nur Aufnahmen bei schwacher Beleuchtung möglich, sondern auch kürzere Belichtungszeiten bei bewegten Motiven.

Durchgesetzt als Bedienungselement hat sich inzwischen das Bedienrad, mit dem schnell in den Foto-, Film- oder Wiedergabemodus gewechselt werden kann. Neben dem Korpus bietet Nikon spezielle Objektivvorsätze, die einen Ultraweitwinkel und einen Supertele-Bereich ermöglichen.

Olympus

Die µ-Serie hat Olympus einen guten Ruf eingebracht. Nun wird sie um die µ760 und die µ780 erweitert. Letztere hat ein Fünffach-Zoomobjektiv (Brennweite von 36 bis 180 Millimeter) und ein wetterfestes Gehäuse. Bei einer Auflösung von 7,1 Megapixel und der Bright-Capture-Technologie von Olympus gelingen selbst Aufnahmen am Lagerfeuer. Dazu kommt noch ein ISO-Wert von bis zu 1.600.

Ihre Schwester, die µ760, beherrscht ebenso 7,1 Megapixel, verfügt aber nur über ein Dreifach-Zoom-Objektiv, das eine Brennweite von 37 bis 111 Millimetern beherrscht. Wie bei ihrer großen Schwester µ780 kommt ein mechanischer Bildstabilisator zum Einsatz.

Samsung

Das koreanische Unternehmen hat zehn neue Modelle in die Regale gestellt. Multimedia steht bei der i7 im Mittelpunkt. Die Kompaktkamera der Oberklasse fällt durch das Drei-Zoll-Display auf und ist mit einem PMP (Portable Media Player) ausgestattet. Damit wird aus der Fotokamera auch ein MP3- oder Video-Player. Für den guten Ton ist auch noch ein Soundsystem integriert. 7,2 Megapixel, ISO 1.600, Verwackelungsschutz und 450 Megabyte interner Speicher sind die Rahmendaten für die Fotofunktion.

In der Premium-Serie stellt Samsung die NV11 vor. Die New-View-Serie (NV) zeichnet sich durch eine Menüführung via Touch-Bedienung auf dem 2,7-Zoll-Display aus. Das Fünffach-Zoom-Objektiv deckt eine Brennweite von 38 bis 190 Millimetern ab. Die Auflösung beträgt 10,1 Megapixel. Eine elektronische Bildstabilisierung, Bildbearbeitungs-Möglichkeiten, eine Visitenkarten-Funktion und die Unterstützung des SDHC-Standards runden das Leistungsspektrum ab.

Sony

Mit einer sehr guten Ausstattung kommen die Kameras der H-Serie von Sony daher. Die DSC-H7 und die DSC-H9 verfügen beide über eine Auflösung von acht Megapixel und können mit dem 15-fachen Zoom einen Bereich von 31 bis 465 Millimetern (analog Kleinbild) abdecken, der auch für ambitionierte Hobbyfotografen genügend Spielraum bietet. Auch Sony verbaut jetzt bereits in der Kompaktklasse einen Chip, der Gesichtserkennung ermöglicht und die Belichtung darauf ausrichtet. Neun Automatikprogramme erleichtern Schnappschüsse.

Expertenmeinung: Sven Martens, Gesamtvertriebsleiter Consumer Products Olympus Deutschland GmbH

»Die Kompaktkameras werden kleiner, schicker und immer flexibler. So bieten wir nicht nur wetterfeste, sondern auch wasserdichte und stoßfeste µ-Modelle an. Die µ-Serie ist die weltweit meist verkaufte Kameraserie, was nicht zuletzt an schicken Designs und innovativen Technologien liegt. Für unsere FE-Serie, die sich speziell an Einsteiger wendet, haben wir ein Konzept entwickelt, dass es einfach allen ermöglicht, eine Digitalkamera zu bedienen. Alle wichtigen Funktionen haben eine eigene Taste. Das kommt ebenfalls prima an.

Ein weiteres Thema ist die Ultra Zoom Fotografie: Unsere SP-550 ZU mit 18fach Zoomobjektiv und Weitwinkel ist hier einzigartig.

Fachhandel ist wichtige Säule

Fotografie hat mit Bildern und Emotionen zu tun, die kann man nicht ausschließlich über das Internet verkaufen. Deshalb ist und bleibt der Fachhandel für uns sehr wichtig. Wir setzen auf eine intensive Kommunikation mit unseren Handelspartnern. Wir wollen so nah wie möglich am Markt agieren und noch besser auf Anforderungen der Vertriebskanäle eingehen. Seit Anfang April haben wir zwei Flächenvertriebsteams. Diese neue Struktur und eine personelle Aufstockung ermöglichen es uns, auch kleinere Händler persönlich zu betreuen. Unsere Teams werden zudem von Merchandisern unterstützt.

Wir bieten neben tollen Produkten viele frische Ideen und Angebote für den Handel: Cash Back und verschiedene Aktionen von denen der Endkunde, aber auch der Händler durch den Verkauf von Zubehör profitiert. Im Juni starten wir wieder mit unserem Power Coaching, einem kostenlosen Seminar für den Händler. Werbung, verschiedene PR-Aktionen sowie zahlreiche POS-Materialien runden das Paket ab und helfen beim Abverkauf unserer Produkte.«

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2004098 / Technologien & Lösungen)