Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

HP Pavilion Wave und Elite Slice Kleine Desktop-PCs von HP

| Autor: Heidemarie Schuster

HP kündigt mit dem Pavilion Wave und dem Elite Slice zwei PCs an, die Alternativen zu traditionellen Desktops für Büros und Zuhause sein sollen.

Firmen zum Thema

Den PC Pavilion Wave von HP gibt es ab 666 Euro (UVP).
Den PC Pavilion Wave von HP gibt es ab 666 Euro (UVP).
(Bild: HP)

Der HP Pavilion Wave befindet sich üblicherweise auf dem Schreibtisch und zeichnet sich durch ein kompaktes, platzsparendes 360-Grad-Design aus. Bei Abmessungen von 17,29 x 16,81 x 23,3 cm ist der Desktop um 85 Prozent kleiner als traditionelle Tower-PCs. Der Desktop ist um ein Soundsystem in der Mitte gebaut. Dazu gehört unter anderem gewebter Stoff, der eine hochwertige Akustik gewährleisten soll. Ein an der Oberseite angebrachter Parabolreflektor verteilt den Ton der Lautsprecher in alle Richtungen. Gleichzeitig funktioniert der Reflektor als ein Auslass für die warme Abluft.

Das dreieckige Design beinhaltet an den Seiten drei Zonen für verschiedene Komponenten: für das Motherboard, die Festplatte und das Thermalsystem. Das Thermalsystem nutzt Wärmerohre, um die entstehende Hitze der Grafikkarte und des Motherboards aus dem inneren des PC über den Reflektor nach außen abzuleiten.

Standardmäßig werden bis zu einem 4K-Bildschirm oder zwei QHD-Bildschirme unterstützt. Es stehen zudem zahlreiche Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung, wie zwei USB-3.0-Ports, ein USB-3.0-Typ-C-Port zum Datentransfer, ein HDMI-Anschluss, ein Display-Port, Gigabit Ethernet und einen Mikrofon-/Kopfhörer-Eingang.

Zur Ausstattung hinzu kommen wahlweise Intel-Core-i3- und -i5-Vierkernprozessoren der sechsten Generation, Festplattenspeicher bis zu zwei Terabyte, optional kann auch eine 128 Gigabyte große SSD verbaut werden und bis zu acht Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher. Zudem besteht die Möglichkeit eine AMD Radeon R9 M470 zum Bearbeiten von Fotos und Videos einzubauen.

Der HP Pavilion Wave ist voraussichtlich ab September 2016 ab einem Preis von 666 Euro (UVP) erhältlich.

Business-PC HP Elite Slice

HPs kleinster Desktop, der HP Elite Slice, ist ein Business-PC, der speziell für die Kommunikation und Zusammenarbeit entwickelt wurde. Er handelt sich hierbei um den ersten modularen PC, der eine kabellose Verbindung seiner einzelnen Elemente bietet. Nutzer haben so die Möglichkeit, den Desktop nach ihren Wünschen zusammenzustellen.

Die Maße des PCs betragen 16,51 x 1,38 x 6,5 Zentimeter bei einem Gewicht von 1,04 kg. Das kabellose Design ermöglicht einen aufgeräumten Arbeitsplatz. Zudem ist der Elite Slice laut Hersteller der erste kommerzielle Desktop-PC, der einen Typ-C-kompatiblen Monitor über einen USB-3.1-Typ-C-Anschluss mit Strom versorgen kann. Der Monitor Quad HD HP EliteDisplay S240uj ist mit der Möglichkeit des kabellosen Ladens sowie USB Typ-C ausgestattet und somit HP zufolge eine ideale Ergänzung des Desktops.

Der Monitor EliteDisplay S240uj und der PC Elite Slice sind laut HP eine gute Ergänzung.
Der Monitor EliteDisplay S240uj und der PC Elite Slice sind laut HP eine gute Ergänzung.
(Bild: HP)

Bei der Konfiguration des PCs kann zwischen verschiedenen Gehäusen und Basisoptionen gewählt werden:

Das HP Collaboration Cover verwandelt den Desktop in ein Skype-for-Business-Telefon mit einfachem Anruf-Management und kapazitiven Sensortasten.

Das HP Wireless Charging Cover kann bei Kontakt mit kompatiblen Geräten diese kabellos aufladen. Das Wireless Charging Cover ist voraussichtlich ab der ersten Jahreshälfte 2017 verfügbar und wird ab Werk für jeden Nutzer individuell vorkonfiguriert.

Das HP Audio Modul sorgt dank Technik von Bang & Olufsen, 360-Grad-Lautsprechern, einer dualen Anordnung der Mikrofone mit einer Reichweite von fünf Metern sowie der HP Noise Cancellation Software für den guten Ton.

Mit dem HP ODD (Optional Disk Drive) Modul ermöglicht einfache Backups, die Archivierung von Dateien und den Zugriff auf Inhalte von CDs und DVDs.

Hinzu kommen zahlreiche Sicherheitsfeatures für Unternehmen, wie einen Touch-Fingerabdrucksensor zur einfachen Authentifizierung inklusive HP Sure Start mit Dynamic Protection.

Ausgestattet werden kann der PC mit den Intel-Core-Prozessoren i3, i5 oder i7 bis zur sechsten Generation. Zur Auststtung hinzu kommen ein Ethernet-Anschluss, ein integriertes WLAN-Modul inklusive Antennen sowie ein HDMI- und ein Display-Port.

Der HP Elite Slice ist voraussichtlich ab September 2016 ab einem Preis von 685 Euro (UVP) erhältlich.

HP Elite Slice for Meeting Rooms

Das Portfolio des HP Elite Slice beinhaltet mit dem neuen HP Elite Slice for Meeting Rooms auch die erste PC-Lösung für Konferenzräume mit einer One-Touch-Startfunktion. Der PC kombiniert das HP Collaboration Cover, das HP Audio Modul und die Intel Unite Software. Darüber hinaus kann der HP Elite Slice zusätzlich mit dem neuen 55 Zoll großen HP LD5511 Monitor verbunden werden. Dieser zeichnet sich durch einen Betrachtungswinkel von 178 Grad aus und verfügt über eine Auflösung von 1.920 x 1.080 und eignet er sich für Konferenzen mit bis zu zwölf Teilnehmer.

Der HP Elite Slice kann mit dem neuen 55 Zoll großen HP-LD5511-Monitor verbunden werden.
Der HP Elite Slice kann mit dem neuen 55 Zoll großen HP-LD5511-Monitor verbunden werden.
(Bild: HP)

Der HP Elite Slice for Meeting Rooms soll ebenfalls im September 2016 auf den Markt kommen. Der Preis für den PC startet bei 849 Euro (UVP).

(ID:44249528)

Über den Autor