Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Qwant Maps

Kartendienst ohne Datenverwertung von Qwant

| Autor / Redakteur: dpa / Margrit Lingner

Die Suchmaschine Qwant bietet einen eigenen Kartendienst ohne Datenverwertung an.
Die Suchmaschine Qwant bietet einen eigenen Kartendienst ohne Datenverwertung an. (Bild: Qwant/IT-BUSINESS)

Die Suchmaschine Qwant wartet mit einem eigenen Kartendienst auf. Verfügbar ist derzeit eine Beta-Version für PCs oder Smartphones. Die Karten basieren auf Daten des freien Open-Street-Map-Projektes.

Qwant, die europäische Suchmaschine hat die erste Beta-Version seines neuen Kartendienstes Qwant Maps veröffentlicht. Ab sofort werden Ergebnisse bei Qwant auch als Kartenansicht in der normalen Suche angeboten. Dabei basiert Qwant Maps auf Daten des freien Open-Street-Map-Projektes und kommt mit einem hellen, freundlichen und übersichtlichen Kartendesign daher.

Nutzer können Orte suchen und sich Routen anzeigen lassen – nicht nur am Rechner, sondern auch auf dem Smartphone.

Qwant verfolgt auch beim neuen Kartendienst den vom Suchangebot bekannten Datenschutzansatz und verspricht, Nutzer weder zu verfolgen noch ihre Abfragen oder Routen zu speichern und für Werbung auszuwerten. Wer allerdings personalisierte Daten nutzen und Lieblingsorte oder Routen ablegen möchte, kann dafür auf Qwants angeschlossenen Dienst Masq zurückgreifen. Der speichert die Daten verschlüsselt auf dem jeweiligen Gerät.

Auf Anhieb überzeugen kann die Lokalisierung und Fülle potenziell interessanter Orte. Ob Geschäfte, Biergärten, Campingplätze, Vereine, Apotheken, Banken, Supermärkte, Restaurants, Kinos, Bushaltestellen, Tankstellen, Schulen: Man hat das Gefühl, dass Qwant Maps alles kennt – oder zumindest eine ganze Menge.

Dass es sich auf der anderen Seite noch um die erste Beta-Version des Kartendienstes handelt, merkt man etwa an einem ziemlich wichtigen Detail, das noch gänzlich fehlt: Hausnummern. Wahrscheinlich sind diese schlichtweg noch nicht hinterlegt. Aber ohne Nummern wird eine sinnvolle Routenplanung in vielen Fällen unmöglich oder zumindest erschwert.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46002990 / Aktuelles & Hintergründe)