Logo
08.03.2017

Artikel

Das sind Deutschlands Expertinnen für Industrie 4.0

Am 8. März wird der Weltfrauentag begangen. Auf den meisten IoT-Konferenzen herrscht aber ein klarer Männerüberschuss. Dabei gibt es zahlreiche Frauen, die sich mit Industrie 4.0 und IoT beschäftigen und Expertinnen auf ihrem Gebiet sind. In unserer Bildergalerie stellen wir die...

lesen
Logo
08.03.2017

Artikel

Das sind Deutschlands Industrie 4.0-Expertinnen

Am 8. März feiern wir den Weltfrauentag. Auf den meisten Konferenzen rund um das Internet der Dinge herrscht aber ein klarer Männerüberschuss. Dabei gibt es genügend Beispiele für Frauen, die sich mit Industrie 4.0 und IoT beschäftigen und Expertinnen auf ihrem Gebiet sind. In un...

lesen
Logo
24.02.2017

Artikel

Positionspapier zur Lage der Cybersicherheit in Deutschland

Die wichtigsten Herausforderungen für die Cybersicherheit in Deutschland sowie konkrete Vorschläge, wie sich diese bewältigen lassen, beschreibt ein neues Positionspapier drei führender Institute. Verfasser sind das Cispa in Saarbrücken, das Crisp in Darmstadt und das Kastel in K...

lesen
Logo
23.02.2017

Artikel

Positionspapier zur Lage der Cybersicherheit in Deutschland

Die wichtigsten Herausforderungen für die Cybersicherheit in Deutschland sowie konkrete Vorschläge, wie sich diese bewältigen lassen, beschreibt ein neues Positionspapier drei führender Institute. Verfasser sind das CISPA in Saarbrücken, das CRISP in Darmstadt und das KASTEL in K...

lesen
Logo
21.02.2017

Artikel

Positionspapier zur Lage der Cybersicherheit in Deutschland

Die wichtigsten Herausforderungen für die Cybersicherheit in Deutschland sowie konkrete Vorschläge, wie sich diese bewältigen lassen, beschreibt ein neues Positionspapier drei führender Institute. Verfasser sind das CISPA in Saarbrücken, das CRISP in Darmstadt und das KASTEL in K...

lesen
Logo
09.02.2017

Artikel

Kostengünstige Glasbauteile für Mikrostrukturen

Karlsruher Forscher haben laut eigener Aussage ein Verfahren erfunden, mit dem sie Glasbauteile unkompliziert und kostengünstig strukturieren können. Ausgangsstoff ist ein Nanocomposite, das sich wie Kunststoff verarbeiten lässt: Das sogenannte Liquid Glass ist bei Raumtemperatur...

lesen
Logo
08.02.2017

Artikel

3D-Simulation lässt Heidelberger Schloss wiederauferstehen

Blitzeinschläge, Brände, Kriege – das Heidelberger Schloss hat über die Jahrhunderte viel aushalten müssen. Jetzt hat ein Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) die Burg in ihrer einstigen Gestalt wiedererstehen lassen – als dreidimensionale virtuelle Rekonstrukt...

lesen
Logo
18.01.2017

Artikel

Neuartige LED-Straßenleuchten helfen beim Sparen

Am KIT haben Wissenschaftler deutlich sparsamere LED-Leuchten entwickelt. Möglich wurde das durch ein spezielles Zusammenschalten vieler LED-Dioden. Vorteile sollen die verringerten Kosten und das angenehmere Licht sein.

lesen
Logo
01.11.2016

Artikel

Methanol aus nachwachsenden Rohstoffen

Um den Verbrauch von Kohlenstoff bei der Herstellung chemischer Produkte künftig zu reduzieren, sucht der Forschungsverbund Opti-Me-O-H nach einer neuartigen Prozesskette für die Synthese der Basis-Chemikalie Methanol. Biomasse soll genutzt werden, um einen Teil des Rohstoffbedar...

lesen
Logo
09.08.2016

Artikel

Karlsruhe als Teststrecke

In Karlsruhe wird ein Testfeld für automatisiertes Fahren aufgebaut werden. Unter Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) soll hier in den nächsten zwölf Monaten ein Versuchsareal entstehen, auf dem Firmen und Forschungseinrichtungen Dienstleistungen rund um da...

lesen