KI-gestützte Netzwerkintelligenz Karl Werner wird Area Vice President bei ExtraHop

Von Heidi Schuster

Mit Karl Werner hat ExtraHop eine erfahrene Führungskraft gewonnen. Er wird weiter das Geschäft zu 100 Prozent über den Channel abwickeln und die KI-gestützte Netzwerkintelligenz von ExtraHop in die Region Mittel- und Südeuropa bringen.

Anbieter zum Thema

Karl Werner ist der neue Area Vice President für die Region Zentral- und Südeuropa bei ExtraHop.
Karl Werner ist der neue Area Vice President für die Region Zentral- und Südeuropa bei ExtraHop.
(Bild: ExtraHop)

ExtraHop, Anbieter von Cloud-basierter Network Detection & Response, hat Karl Werner zum Area Vice President für die Region Mittel- und Südeuropa bekannt. Er bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung mit. Zu seinen neuen Aufgaben gehört es, ExtraHops EMEA-Ziele zu erreichen, das Umsatzwachstum zu beschleunigen und die Beziehungen zu den Channel-Partnern, Wiederverkäufern und Systemintegratoren zu stärken und auszubauen.

Werner war zuvor Vertriebsdirektor beim Software-Pionier Ivanti und Alliances Director für DACH beim Enterprise-Management-Riesen Workday. Außerdem leitete er Vertriebsteams bei Qlik Tech, Tricentis Technology & Consulting und CA Technologies. Werners Fachwissen wird darüber hinaus durch fast ein Jahrzehnt Vertriebserfahrung bei Hewlett Packard untermauert, von denen er drei Jahre als Vertriebsleiter für Westeuropa tätig war.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48201247)