Ab nach draußen mit den Outdoor-Modellen

Kameras fürs Frühjahr von Canon, Fujifilm und Sony

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Outdoor-Modelle

Auch mit einer Fujifilm-Kamera kann man sich ins Abenteuer stürzen. Dafür gibt es jetzt die Outdoor-Variante Finepix Z33 WP. Mit gummierten Tasten, dem griffigen Material des Gehäuses und einer auf Outdoor-Fans ausgerichteten Ergonomie ist sie für das Surfen, Mountainbiking oder für das Skifahren geeignet. Das Zehn-Megapixel-Modell ist mit einem dreifachen optischen Zoom ausgerüstet und in den Farben Grün, Blau, Schwarz, Gelb und Pink erhältlich. Die Kamera kommt im März für 199 Euro (UVP) in den Handel.

Ebenfalls nach draußen zieht es die Powershot D10 von Canon. Sie ist bis zu einer Tiefe von zehn Metern wasserdicht, erschütterungsresistent und staubgeschützt. Für Kraxler oder Schnorchler gibt es umfangreiches Zubehör wie zum Beispiel Schultergurte mit Karabinerhaken. Die D10 verfügt über 12,1 Megapixel Auflösung und über einen Dreifach-Zoom, der mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet ist. Die Powershot D10 ist ab April zu einem Preis von 369 Euro (UVP) verfügbar.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 14 Bildern

(ID:2019468)