Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Gulp hat Stundensatz-Forderungen und -Angebote ausgewertet

Junge IT-Experten unterschätzen ihren Wert

23.03.2011 | Redakteur: Katrin Hofmann

Stefan Symanek, Marketing-Leiter von Gulp, hat zwei Erklärungen für die Veränderung der Alterstruktur im IT-Bereich.
Stefan Symanek, Marketing-Leiter von Gulp, hat zwei Erklärungen für die Veränderung der Alterstruktur im IT-Bereich.

Mehr zum Thema

IT-Selbstständige zwischen 25 und 34 Jahren unterschätzen den Lohn, den sie für ihre Arbeit erhalten können. Besonders teuer verkaufen sich die 40- bis 54-Jährigen. Die Untersuchung von Gulp zeigt außerdem: Auch die IT-Branche wird älter.

Mit 59 Euro liegt die Stundensatz-Forderung von IT-Experten, die zwischen 25 und 29 Jahre alt sind, recht niedrig. Gemäß einer Analyse, die das IT-Projektportal Gulp halbjährlich durchführt, verlangen sie drei Euro weniger als Auftraggeber bezahlen würden. Auch die Lohn-Vorstellung der 30- bis 34-Jährigen liegt demnach einen Euro unter dem, was Projektanbieter bezahlen wollen. Diese Altersgruppe will durchschnittlich 65 Euro für eine Stunde Arbeit.

Wer verlangt am meisten?

Eine besonders hohe Entlohnung fordern IT-Freiberufler im Alter zwischen 40 bis 54 Jahren. Seit Februar 2006 sind die verlangten Stundensätze bei diesen um rund sechs auf durchschnittlich 74 Euro gestiegen. Etwas geringere Vorstellungen äußern die 35- bis 39-Jährigen: Sie wollen rund 71 Euro für ihre Arbeit. Auch die 55- bis 64-jährigen IT-Spezialisten geben sich mit durchschnittlich 72 Euro zufrieden.

Insgesamt, so Gulp, habe in den vergangenen fünf Jahren jede Altersgruppe ihre Stundensätze beziehungsweise ihre Vorstellungen erhöht. So rechneten beispielsweise die unter 30-Jährigen noch 2006 mit rund 53 Euro pro Stunde – sechs Euro weniger als heute – oder die 50- bis 54-Jährigen mit rund 68 Euro – ebenfalls sechs Euro weniger. Durchschnittlich stieg die Stundensatzforderung seit Februar 2006 über alle Altersgruppen hinweg um 4,75 Euro.

Einfluss der Demografie

Der zu zahlende Preis steigt zudem mit wachsender Berufserfahrung. In diesem Zusammenhang haben die Macher von Gulp herausgefunden, dass einerseits die Anzahl der schon länger tätigen Profis steigt, andererseits die Zahl der jungen IT-Spezialisten unter 40 Jahren seit 2006 um 43 Prozent gesunken ist. Maßgeblich für die Altersverschiebung seien zwei Faktoren, ist Stefan Symanek, Marketingleiter von Gulp, überzeugt: „Erstens die allgemeine demografische Verschiebung: Die arbeitende Bevölkerung wird zunehmend älter, auch in der IT. Und zweitens: Die Selbstständigkeit in der IT ist eine noch vergleichsweise junge Disziplin, die sich nun langsam auf einem normalen Niveau einpendelt, was die Altersstruktur angeht.“

Durchschnittliche Stundensatz-Forderungen nach Zahl der Berufsjahre

  • unter zehn: 61 Euro
  • zehn bis 14: 68 Euro
  • 15 bis 19: 73 Euro
  • 20 bis 24: 75 Euro
  • über 25: 75 Euro

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050519 / Personalführung)