Mit Smartphone und Tablet in die Telefonkonferenz Jabra Speak 510 unterstützt jetzt Bluetooth

Redakteur: Sylvia Lösel

Neue Freisprechlösung von GN Netcom verbindet sich drahtlos auch mit Smartphones und Tablets.

Anbieter zum Thema

Egal wo man ist, mit dem Speak 510 hat man die Hände beim Telefonieren frei.
Egal wo man ist, mit dem Speak 510 hat man die Hände beim Telefonieren frei.
(Bild: GN Netcom)

GN Netcom erweitert sein Produktsortiment der Marke Jabra. Die Freisprechlösung Jabra Speak 510 unterstützt Bluetooth und kann neben PC und Laptop nun auch Smartphones, Tablet-PCs und Bluetooth-Headsets in Konferenzgespräche einbinden. Das Jabra Speak 510 verfügt über Bluetooth, USB-Anschluss und eine 3,5 mm Klinkenbuchse zum Anschluss der verschiedenen Geräte. Mit einem Adapterkabel lässt sich zudem jedes Jabra-Headset mit dem Jabra Speak 510 verbinden.

Der Akku des Speak bietet eine Gesprächszeit von bis zu 15 Stunden. Verstaut in der mitgelieferten Schutztasche lässt sich das leichte Audiogerät sicher transportieren.

Das Jabra Speak 510 kostet rund 150 Euro (UVP) und ist bei folgenden Distributoren erhältlich: Also Actebis, Allnet, Comstor, Herweck, Horst Platz Beratungs- u. Vertriebs GmbH, Ingram Micro, Komsa, Michael Telecom und Westcon.. |sl

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:37785110)