Geräuschunterdrückung, UC-Plattform-kompatibel und weich gepolstert Jabra: Die Evolution der Headsets

Autor: Sylvia Lösel

Headset-Hersteller Jabra stellt seine neue Evolve-Serie vor. Die fünf Modelle sind für unterschiedliche Einsatzszenarien gedacht.

Firmen zum Thema

Evolve: Headset auf, Außengeräusche weg, Gesprächspartner klar verständlich.
Evolve: Headset auf, Außengeräusche weg, Gesprächspartner klar verständlich.
(Bild: Jabra)

Bei der Entwicklung der neuen Kopfhörer haben die Jabra-Entwickler an mehreren Stellschrauben gedreht. Die schnurgebundenen Modelle beherrschen sowohl die aktive wie auch die passive Geräuschunterdrückung. So blenden sie zum Beispiel nieder- und hochfrequente Geräusche von Klimaanlagen, PC-Lüftern oder auch Stimmen aus.

„Die Headsets schaffen eine persönliche Ruhezone und unterstützen Mitarbeiter, auch in lärm- und ablenkungsintensiven Großraumbüros konzentriert zu arbeiten – mit positivem Effekt für die Mitarbeiterzufriedenheit,“ sagt Holger Reisinger, Jabra Senior Vice President of Marketing, Products and Alliances.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Nach außen dicht

Für die Ohrpolster hat Jabra speziellen Schaumstoff verwendet und die Headsets im Around-the-Ear und On-Ear-Design besonders geräuschisolierend konzipiert. Gespräche und Musik übertragen die Headsets mit speziellen Akustiktechnologien. Der schwenkbare Mikrofonarm lässt sich in den Überkopfbügel integrieren, wodurch sich die Modelle zusammen mit Smartphones oder Tablets auch als Freizeit-Headsets nutzen lassen. Die Headsets sind mit diversen Unified-Communications-Plattformen kompatibel, verbinden sich über USB mit Laptops und PCs sowie je nach Variante über ihren 3,5-mm-Klinkenstecker auch mit mobilen Endgeräten.

Für hohe Sprachqualität beim Telefonieren über den PC nutzen die Headsets je nach Modell das erweiterte HiFi-Frequenzband von 20 - 20.000 Hertz.

Über die im Headsetkabel integrierte Bedieneinheit mit großen Tasten und LED-Anzeigen können Nutzer Rufannahme und –beendigung, Lautstärke und Mikrofonstummschaltung leicht steuern. Zusätzlich lassen sich alle Tasten individuell programmieren.

Die Preise

Die Jabra-Evolve-Serie besteht aus unterschiedlichen Mono- und Duo-Modellen sowie speziell für Microsoft Lync optimierten Versionen. Das Premium-Produkt Jabra Evolve 80 ist ab sofort für rund 390 Euro (UVP) bestellbar, das Einstiegs-Headset Evolve 20 kostet rund 48 Euro (UVP).

(ID:43051591)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin