Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Anwendungsbereitstellung, Patch-Compliance, Software-Lizenzierung

Ivanti liefert Unified Endpoint Manager

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Die Lösung vereinheitlicht Anwendungsbereitstellung, Patch-Compliance, Software-Lizenzierung und den Virenschutz.
Die Lösung vereinheitlicht Anwendungsbereitstellung, Patch-Compliance, Software-Lizenzierung und den Virenschutz. (Bild: Ivanti)

Ivanti kombiniert die Funktionen von Endpoint Manager und Environment Manager Policy in einem Angebot: Der jetzt präsentierte Unified Endpoint Manager liefere IT-Verantwortlichen damit eine einheitliche Plattform, um verschiedene Endpunkte zu verwalten.

In einer gemeinsamen Workflow- und Managementsicht soll der jetzt verfügbare Unified Endpoint Manager die Verwaltung von Endgeräten vereinheitlichen. „Mit der Konsolidierung in einer einzigen Plattform bietet Ivanti einen zentralen Punkt, von dem aus sich die Anwendungsbereitstellung, Patch-Compliance, Software-Lizenzierung und der Virenschutz kontrollieren lassen.“ kommentiert Mark Weiss, Senior Systems Analyst bei Sharp HealthCare. Dadurch ließen sich immer mehr Komponenten der IT-Umgebung auf eine überschaubare Weise verwalten.

Die Lösung umfasst im Einzelnen Funktionen für Geräteerkennung, Bestands- und Konfigurationsmanagement, Bereitstellung von Betriebssystemen, Softwareverteilung sowie Fernwartung von PCs und Macs. Zudem ließen sich Windows-Desktops mit dem Tool nutzerzentriert und kontextabhängig steuern.

Laut Anbieter könnten Unternehmen das Produkt nutzen, um...

  • die Migration auf Windows 10 beschleunigen und dabei die persönlichen Einstellungen sowie Dateien der Anwender übernehmen,
  • die Anmeldezeit verkürzen, damit Nutzer schneller mit ihrer Arbeit beginnen können,
  • die Masse an Gruppenrichtlinien reduzieren und durch erweiterte, mehrsträngige Richtlinien ersetzen, die den Desktop nutzerspezifisch und dynamisch konfigurieren,
  • Endgeräte zweifach verwalten und dabei sowohl Funktionen eines traditionellen Software-Agents als auch Funktionen für das Mobile Device Management auf ein und demselben Gerät unterstützen
  • die Produktivität von Mac-Nutzern durch ein Self-Service-Portal im ihnen vertrauten Look and Feel verbessern.

Weitere Details zum Unified Endpoint Manager gibt es direkt beim Anbieter.

Landesk + Heat Software = Ivanti

Zusammenschluss im UEM- und SaaS-Markt

Landesk + Heat Software = Ivanti

02.02.17 - Die beiden Unternehmen Landesk und Heat Software werden künftig unter dem gemeinsamen Firmennamen Ivanti auftreten. Ziel des Zusammenschluss sei es, umfassende und verbesserte Softwarelösungen für IT-Betrieb und -Sicherheit anzubieten. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45461448 / Software)