Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

IDC-Prognose zu den Marketing-Ausgaben IT-Unternehmen nehmen wieder Geld in die Hand

| Redakteur: Katrin Hofmann

Die Ausgaben für Marketing durch IT-Firmen steigen mit acht Prozent stärker als erwartet, wie die Marktforscher von IDC melden.

Firmen zum Thema

IDC hat die Vorhersage für die Budgets überraschend erhöht.
IDC hat die Vorhersage für die Budgets überraschend erhöht.
( Archiv: Vogel Business Media )

IDC hat in einer aktuellen Studie die weltweiten Prognosen für die Marketing-Ausgaben von Technologie-Konzernen angehoben. Waren die Analysten ursprünglich von einem Wachstum von unter sieben Prozent ausgegangen, korrigierten die Experten die Zahlen jetzt nach oben.

Im Krisenjahr 2009 wurden fast überall auf der Welt die Marketing-Budgets eingefroren und auch im vergangenen Jahr blieben die Budgets trotz steigender Umsätze auf niedrigem Niveau. Für 2011 erwartet IDC jetzt allerdings einen rasanten Anstieg der Werbeausgaben, vor allem in digitales Marketing wie etwa Online- und Social Media-Kampagnen sowie Suchmaschinen-Marketing soll bevorzugt investiert werden.

So stieg der Anteil von digitalem Marketing im Marketing-Mix bereits im vergangenen Jahr von rund 13 auf über 19 Prozent, Trend weiterhin steigend. Die Vorteile von digitalen Kampagnen liegen laut IDC klar auf der Hand: sie sind einfach günstiger als traditionelle Medien wie Print, TV oder Hörfunk.

Leser, die sich für dieses Thema interessieren, finden hier weitere Informationen zum Thema, wie den IDC CMO-Blog und die Möglichkeit, sich für den Newsletter anzumelden.

(ID:2050408)