Größte IT-Messe in Rheinland-Pfalz am 5. Mai IT-Haus und MITT erwarten wieder rund 800 Fachbesucher zur „IT-Messe Region Trier“

Redakteur: Ira Zahorsky

In zahlreichen Vorträgen und an Messeständen können sich IT-Anwender aus Unternehmen auf der „IT-Messe Region Trier“ über aktuelle Produkte und IT-Themen informieren.

Firmen zum Thema

Die IT-Messe der Region Trier findet bereits zum siebten Mal statt.
Die IT-Messe der Region Trier findet bereits zum siebten Mal statt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Am 5. Mai findet zum siebten Mal die „IT-Messe Region Trier“ statt. Der etablierte Systemintegrator IT-Haus veranstaltet wie schon im vergangenen Jahr die Messe gemeinsam mit dem Netzwerk Medien- und IT-Region Trier (MITT). Zwischenzeitlich hat sich die IT-Messe Region Trier zur größten IT-Messe in Rheinland-Pfalz etabliert. Im letzten Jahr besuchten mehr als 800 Fachbesucher die Veranstaltung.

Auf einer 2.700 Quadratmeter großen Präsentationsfläche erwartet die Besucher eine IT- und Medien-Ausstellung mit Rahmenprogramm. 88 Unternehmen stellen in Live-Demonstrationen ihre Produktneuheiten vor. Das Ganze wird begleitet von 54 Fachvorträgen über aktuelle IT- und Medien-Themen. Im Hersteller-Pavillon präsentieren überregionale IT-Unternehmen, wie beispielsweise HP, IBM oder Microsoft, ihre Produkte aus dem Hard- und Software-Bereich.

Die Messe ist von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Während der Mittagsmoderation von 12 bis 14 Uhr Uhr werden aktuelle Trends rund um die IT erörtert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich.

(ID:2044287)