Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

6 Tipps von Consol IT-Dienstleister müssen umdenken

| Redakteur: Heidemarie Schuster

So viele neue Aufgaben gab es für die IT wohl noch nie. Viele Unternehmen sind dadurch überfordert und brauchen die Hilfe zuverlässiger Partner. Aber auch diese müssen sich grundlegend verändern, erklärt der IT-Full-Service-Provider Consol.

Firmen zum Thema

Große Veränderungen in der IT zwingen IT-Dienstleister zum Umdenken. Dazu gehört auch der eigene Wandlungsprozess.
Große Veränderungen in der IT zwingen IT-Dienstleister zum Umdenken. Dazu gehört auch der eigene Wandlungsprozess.
(Bild: © scandinaviastock/ Fotolia.com)

Das Thema Cloud ist noch nicht ausgestanden, schon prasseln neue Herausforderungen in einem nie gekannten Ausmaß auf die Unternehmens-IT nieder. Dazu gehören immer aggressivere Cyber-Attacken, etwa DDoS-Angriffe, die ganze Server-Landschaften in die Knie zwingen. Auch das veränderte Kundenverhalten bereitet der IT Kopfzerbrechen, weil Surfer sich nicht mehr mit mittelmäßigen Apps und langen Wartezeiten zufriedengeben: viele Programme müssen runderneuert werden. Und dann gibt es noch die berüchtigten Datensilos, Klötze am IT-Bein, die dringend abgeschafft werden müssen, weil sie notwendige Datenanalysen erschweren. Es geht weiter mit den damit einhergehenden Sicherheits-Silos, mit Big Data, BYOD, Schatten-IT und IOT, und am Ende steht auch noch die berüchtigte Digitale Transformation an, mit der sich die wenigsten Unternehmen anfreunden können.

Unternehmen sind auf die Hilfe zuverlässiger IT-Dienstleister angewiesen, die mit ihrem bisherigen Wissen aber selbst sehr schnell an Grenzen stoßen. Eine systematische Vorgehensweise kann helfen, sich zu sortieren. Zu welchen Schritten Consol rät, finden SIe in der Bildergalerie.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

„Die Rolle, die IT-Dienstleister spielen, kann gar nicht hoch genug bewertet werden“, so Henning von Kielpinski, Leiter Business Development bei Consol Software in München. „Denn letztlich stellen sie das IT-Rückgrat ihrer Kunden dar. Dieser Verantwortung sollten sich die Dienstleister bewusst werden und alles tun, um ihr gerecht zu werden. Dazu gehört auch der eigene Wandlungsprozess.“

(ID:44427299)