Hören, was die ITK-Branche bewegt – Folge 58 IT-BUSINESS Podcast: Wenn Science Fiction zur Realität wird...

Tablet, Smartphone, Hologramme oder Sprachassistenten: Lange bevor diese Geräte tatsächlich gebaut wurden, haben Literatur und Film sie bereits zum Leben erweckt. Wir fassen die größten verwirklichten Science-Fiction-Träume in diesem Podcast zusammen.

Anbieter zum Thema

Der IT-BUSINESS Podcast informiert schnell und unterhaltsam über die spannendsten Themen der Schlüsselbranche der Digitalisierung.
Der IT-BUSINESS Podcast informiert schnell und unterhaltsam über die spannendsten Themen der Schlüsselbranche der Digitalisierung.
(Bild: Vogel IT-Medien GmbH)

Literatur und Film laden nicht nur zum Träumen ein, sondern bieten eine Spielwiese für (Gedanken-) Experimente: Wie wird die Welt in 100 Jahren aussehen? Und wie könnten Menschen in bestimmten zukünftigen Situationen handeln? Ein altbekanntes Motiv ist das des künstlichen Menschen. Seit der Antike ist die Menschheit fasziniert von der Erschaffung von Leben und der Verbesserung des Menschen, sei es der Golem aus einer altjüdischen Sage oder Frankensteins Monster aus Mary Shellys Schauerroman. Und noch immer bevölkern Roboter, Cyborgs oder Androiden unzählige Romane und Filme.

Fließende Grenzen

Doch der künstliche Mensch entsteigt immer mehr der Fiktion und wird Teil unserer Wirklichkeit, wenn Autos schon von selbst fahren und beispielsweise „Pepper“ die Pflege von alten Menschen übernimmt. Dadurch rücken auch ethische Fragen in den Fokus. Was unterscheidet eine menschenähnliche Maschine von einem „echten“ Menschen? Gehört eine Prothese zum Körper? Ist ein Exoskelett eines Schlaganfallpatienten Teil seiner Persönlichkeit, oder nicht?

Gesetze für Roboter

Über die möglichen Gefahren für Menschen durch Roboter sowie eine Maschinenethik macht sich nun auch die Politik Gedanken. Bereits 2019 hat eine EU-Expertengruppe ethische Richtlinien aufgestellt, mit dem Ziel, eine „vertrauenswürdige KI“ zu schaffen. Als Inspiration für die Ethik-Leitlinien dienten Issac Asimovs Gesetze der Roboter. Doch funktioniert Verantwortung ohne Emotionen? Und ist es überhaupt möglich eine Maschine zu entwickeln, die empfindet? Liegt die Verantwortung nicht eher beim Hersteller alias Schöpfer, wie viele literarische Beispiele uns immer wieder vor Augen führen? Eine Initiative, die in diesem Zusammenhang in den letzten Jahren aufkam, ist: „Ethics by Design“.

Blaupausen für die Wirklichkeit

Eine Lösung haben wir derzeit noch nicht, obwohl die Debatten und Probleme, die wir nun anfangen zu behandeln, Science-Fiktion-Autoren bereits in ihren Werken thematisiert haben. Schließlich fungiert die Fiktion als Blaupause für Innovationen. Immerhin wurden zahlreiche technische Entwicklungen aus Literatur und Film in der Zwischenzeit verwirklicht.

Um welche technischen Entwicklungen es sich handelt, erfahren Sie in dieser Episode des IT-BUSINESS Podcasts. Tauchen Sie mit uns ein in die spannende Welt der Science Fiction. Zu Hören gibt es den IT-BUSINESS Podcast aktuell auf Spotify, Deezer, iTunes, Google Podcasts und YouTube. Also hören Sie gleich rein, hier direkt auf der Seite, oder abonnieren Sie den Podcast am besten gleich bei Podigee.

Weiterführende Artikel

  • Nur noch vom Bot gemanagt? – Wer nach digitaler Inspiration sucht, schaut häufig in Richtung der sogenannten GAFA, dem Akronym für Google, Amazon, Facebook und Apple. Marktwirtschaftlich durchaus nachvollziehbar: Der Börsenwert dieser fünf Unternehmen ist extrem hoch.
  • Entwischter Saugroboter „Fluffy“ ist gefunden – Ein scheinbar freiheitsliebender Saugroboter hat das österreichische Städtchen Wieselburg in Atem gehalten und dabei auch medial Staub aufgewirbelt. Das Gerät war zu Beginn der Woche aus einem Lebensmittelladen entwischt.
  • Trends auf der CES 2022 – In der Pandemie haben Computer, Smartphones und Fernseher das Leben erträglicher gemacht. Die umfassende Digitalisierung hat der Branche einen außergewöhnlichen Schub beschert. Doch nun blicken die Hersteller auf die Zeit, wenn Corona nicht mehr den Alltag dominiert.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47964105)