IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Hören, was die ITK-Branche bewegt – Folge 9

IT-BUSINESS Podcast: Machine Learning & KI

| Autor: Sarah Böttcher, Ann-Marie Struck

Der IT-BUSINESS Podcast informiert schnell und unterhaltsam über die spannendsten Themen der Schlüsselbranche der Digitalisierung.
Der IT-BUSINESS Podcast informiert schnell und unterhaltsam über die spannendsten Themen der Schlüsselbranche der Digitalisierung. (Bild: Vogel IT-Medien)

Zu viel Hype und zu wenig Klartext: Künstliche Intelligenz bestimmt die öffentliche Debatte. Doch was steckt eigentlich hinter dieser ominösen Technologie? Hören Sie im IT-BUSINESS Podcast spannende Entwickler-Insights und welchen Einfluss KI auf unsere Arbeitswelt hat.

Satte 80 Prozent der bestehenden Arbeitsplätze werden sich laut dem Marktforschungsunternehmen Forrester im Zuge der Digitalisierung wandeln. Ein zentraler Treiber dieses Wandels ist die Gamer-Changer-Technologie Künstliche Intelligenz. Wobei es sich, wenn man von Künstlicher Intelligenz spricht, eigentlich lediglich um Machine-Learning-Funktionalitäten handelt. Matthias Zacher, Senior Consulting Manager bei IDC, erläutert im IT-BUSINESS Podcast, wieso KI nicht das Ende menschlicher Arbeit bedeutet und welche KI-gestützten Anwendungen man als Unternehmen definitiv im Blick haben sollte.

Vor allem Sprachassistenten erleben in Deutschland die höchste Akzeptanz, wenn es um Künstliche Intelligenz geht. Doch wie funktionieren Sprachassistenten und welche ethischen Bedenken sollten wir nicht aus den Augen verlieren? Daniel Fitzpatrick, Head of Technology bei Triplesense Reply, plaudert in dieser Episode aus dem Sprachassistenten-Nähkästchen.

Zu Hören gibt es den IT-BUSINESS Podcast aktuell auf Spotify, Deezer, iTunes, Google Podcasts und YouTube. Also hören Sie gleich rein, hier direkt auf der Seite oder abonnieren Sie den Podcast am besten gleich bei Podigee oder SoundCloud.

Die Themen des Podcasts im Überblick:

  • Turing-Test: „IT or not IT?“ – In Anlehnung an das berühmte Shakespeare-Zitat aus der Tragödie Hamlet könnte man auch noch präziser fragen: „KI or not KI?“, wenn es um die Frage geht, mit der sich der Turing-Test aus der Informatik beschäftigt. Doch ist die Geschichte der KI voller Missverständnisse.
  • Race against the Machine – Was vor einigen Jahren als technische Utopie galt, ist heute Realität. In Sachen Künstlicher Intelligenz haben wir den Wendepunkt längst überschritten. Ein Zurück gibt es nicht mehr. Die wohl größte Angst der Menschheit gilt nun ihrem Bedeutungsverlust.
  • Das Ende menschlicher Arbeit? – Künstliche Intelligenz wird weiter Einzug in unseren Arbeitsalltag halten. Wie tiefgreifend Machine Learning & KI unseren Alltag künftig beeinflussen werden, weiß Matthias Zacher, Senior Consulting Manager bei dem Marktforschungsunternehmen IDC.
  • Schreckgespenst Künstliche Intelligenz – Machine Learning und Künstliche Intelligenz – kaum ein Thema wird derzeit so heftig diskutiert und weckt derart viele Kontroversen. Einen Einblick in den Markt rund um die Hype-Technologien gibt das IT-BUSINESS-Panel.

Weiterführende Artikel

  • Künstliche Intelligenz und Ethik – Mit der Bewertung menschlichen Handelns befasst sich die Ethik. Was, wenn aber eine Technologie handelt?
  • Schöne neue Welt oder Horrorvision? – Von der Forschung bis zur Industrie: Deutschland befasst sich mit Künstlicher Intelligenz. Da bleiben Fragen nicht aus. Dazu fand in Würzburg daher eine Podiumsdiskussion zum Thema statt.
  • Kein Vertrauen in KI? – Der Gedanke an autonome KI-Systeme löst bei vielen Menschen Unbehagen aus. Marisa Tschopp erklärt, woher dieses Gefühl kommt und was man dagegen tun kann.
  • Wer korrigiert einen diskriminierenden Algorithmus? – KI und Ethik wirft viele Fragen auf, die noch weitgehend unterbelichtet sind. Aber ist perspektivisch überhaupt KI ohne menschliche Intelligenz möglich?
  • Die digitalen Kollegen kommen – Die von IDC durchgeführte Studie zum Arbeitsplatz der Zukunft zeigt, dass Roboter bereits jetzt einen wachsenden Anteil an der globalen Belegschaft ausmachen, und innerhalb der nächsten zwei Jahre um 50 Prozent ansteigen sollen.
  • Künstliche Intelligenz für dumme RPA-Bots – Abbyy ist seit etwa 30 Jahren auf dem Markt und startete das Geschäft mit OCR als Basis­technologie. Heute macht das Unternehmen in „Digital IQ“-Technologien. Hier geht es darum, für hohe Automatisierungsgrade zu sorgen und Software-Bots zu unterstützen.
Sarah Böttcher
Über den Autor

Sarah Böttcher

Redakteurin

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46268087 / Software)