Hören, was die ITK-Branche bewegt – Folge 44 IT-BUSINESS Podcast: Der Identität beraubt

Autor Melanie Staudacher

Von einem Tag auf den anderen hat Klaus Wilke seine Existenzgrundlage verloren. Im IT-BUSINESS Podcast erzählt er, wie er Opfer eines Identitätsdiebstahls wurde, wie er sich gewehrt und als IT-Sicherheitsberater selbstständig gemacht hat.

Firmen zum Thema

Der IT-BUSINESS Podcast informiert schnell und unterhaltsam über die spannendsten Themen der Schlüsselbranche der Digitalisierung.
Der IT-BUSINESS Podcast informiert schnell und unterhaltsam über die spannendsten Themen der Schlüsselbranche der Digitalisierung.
(Bild: Vogel IT-Medien GmbH)

Im Sommer 2018 änderte sich Klaus Wilkes Leben schlagartig: er wurde Opfer eines Identitätsdiebstahls.
Im Sommer 2018 änderte sich Klaus Wilkes Leben schlagartig: er wurde Opfer eines Identitätsdiebstahls.
(Bild: Klaus Wilke)

Verraten, verdächtigt, verurteilt? Seit drei Jahren kämpft Klaus Wilke um seine Freiheit. Ihm wird Internetbetrug vorgeworfen, der Fall wird strafrechtlich verfolgt. Er beteuert seine Unschuld. Wieso sollte er seine Existenzgrundlage und seine Familie aufs Spiel setzen? Und wo soll er das Geld versteckt haben, dass er scheinbar über einen gefakten Online-Shop gemacht hat? Bald wird Wilke klar, dass er Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sein muss. Doch die Polizei behandelt ihn weiterhin wie einen Verbrecher.

Fast jeder Vierte (23 Prozent) war bereits von Datendiebstahl betroffen.
Fast jeder Vierte (23 Prozent) war bereits von Datendiebstahl betroffen.
(Bild: Bitkom)

Cyberkriminalität ist kein unbekanntes Problem: Laut einer Studie, die der Digitalverband Bitkom 2018 durchgeführt hat, war jeder zweite Internetnutzer bereits Opfer. Dennoch sind die Möglichkeiten, sich gegen einen Betrug zu wehren, begrenzt. Dem Digitalbarometer 2020 der polizeilichen Kriminalprävention zufolge, haben nur 35 Prozent der Betroffenen den Internetbetrug bei der Polizei angezeigt. Etwa jeder Dritte wünscht sich Beratung von der Polizei.

Im IT-BUSINESS Podcast berichtet Wilke von seiner Geschichte und wie man sich vor Identitätsdieben schützen kann. Mittlerweile führt er ein Beratungsunternehmen für IT-Sicherheit. Für Unternehmen bietet Wilke Awareness Trainings und Audits an. Auch immer mehr Privatpersonen, die von Identitätsdiebstahl betroffen sind, wenden sich hilfesuchend an ihn.

Zu Hören gibt es den IT-BUSINESS Podcast aktuell auf Spotify, Deezer, iTunes, Google Podcasts und YouTube. Lassen Sie uns auch gerne ein Abo bei Podigee da.

Weiterführende Artikel

  • Deep Fakes gehören zu den größten Gefahren im Internet.

(ID:47430359)