Top-Manager der IT-Branche trafen sich in Frankfurt IT-BUSINESS Executive Summit: Die Branche wagt einen Blick in die Zukunft

Redakteur: Sarah Gandorfer

In der Frankfurter Villa Kennedy trafen sich die führenden Hersteller, Systemhäuser und Distributoren. Angeleitet von Top-Referenten wurde die Zukunft des deutschen IT-Marktes besprochen. Heraus kamen dabei Lösungsansätze für die kommenden Herausforderungen.

Firmen zum Thema

Zum sechsten Mal veranstaltete die IT-BUSINESS Akademie den Executive Summit - dieses Jahr in Frankfurt.
Zum sechsten Mal veranstaltete die IT-BUSINESS Akademie den Executive Summit - dieses Jahr in Frankfurt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Frankfurt ist der geographische Mittelpunkt der Europäischen Union. Hier läuft 35 Prozent des europäischen Internetverkehrs über einen Knotenpunkt. Damit bot die Stadt den richtigen Hintergrund für den sechsten IT-BUSINESS Executive Summit, bei dem sich die Branchengrößen der IT versammelten. Die meisten waren schon mehrmals dabei und kommen immer wieder gerne, wie beispielsweise Doris Albiez, Vice President Business Organisation & Midmarket bei IBM oder Oliver Tuszik, CEO und Vorstandsvorsitzender von Computacenter, versicherten.

Das 1904 erbaute Fünf-Sterne-Hotel Villa Kennedy verlieh dem zweitägigen Treffen einen edlen Rahmen. Das Motto lautete „Strategy Outlook 2015“. Der Moderator des Gipfeltreffens, Prof. Dr. Hermann Hill von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, fand es mutig, nach der überraschenden Krise des vergangenen Jahres fünf Jahre in die Zukunft zu blicken. Mit welchen Strategien Unternehmen in Zukunft wachsen können, das erläuterten die Vertreter von Ernst & Young, Dr. Herbert Müller und Wolfgang Glauner, in ihrem Einleitungsvortrag.

Bildergalerie

Der wohl bekannteste Gastredner war Thilo Sarrazin, Vorstand der Deutschen Bundesbank. Alle Vorträge endeten in einer lebhaften Diskussion, durch die Professor Hill leitete.

Lesen Sie mehr auf der nächsten Seite über die kontroversen Diskussionen beim Open Space.

(ID:2043663)