Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Good-Morning-Editorial vom 8.2.2017

Ir(r)es Steuer-Paradies

| Autor: Wilfried Platten

Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS
Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS (Bild: Vogel-IT-Medien)

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Würden Sie freiwillig auf 12 Milliarden Euro verzichten, ja sich sogar mit Händen, Füssen und fragwürdigsten Argumenten dagegen wehren? Also ehrlich, ich würde sie glatt nehmen. Aber meine Heimat ist halt nicht Irland. Dort, im hohen Norden wehrt sich ein seltsam genügsames Volk tapfer gegen diese nicht unerhebliche Aufstockung seines Staatshaushalts durch den Apple-Konzern, zu der es durch die EU verdonnert wurde, weil diese die Milliarden als versteckte Subvention und unzulässigen Wettbewerbsvorteil im Steuer-Dumping-Wettlauf einstuft.

Ach was! Wieso sollte der irische Steuerzahler nicht für bessere Renditen der Apple-Aktionäre zahlen dürfen? Was geht das die EU an? In einer Zeit, die die "Geiz ist geil-Mentalität" im Stempel trägt, ist das doch eine wunderbar soziale Verzichtserklärung zugunsten einer darbende US-Firma. Konzernwohl geht doch wohl vor Allgemeinwohl, nicht wahr? Und ganz bestimmt gibt Apple einen Teil der eingesparten Milliarden an seine Kunden in Form günstigerer Einstiegspreise weiter. Ich darf doch auch mal träumen, oder?

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44511644 / Aktuelles & Hintergründe)