Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

ITK-Trends 2019

Intelligente Geräte prägen unsere Zukunft nachhaltig

| Autor: Sarah Gandorfer

Die Auguren von Gartner prophezeien 2019 autonomen Dingen ein gutes Jahr.
Die Auguren von Gartner prophezeien 2019 autonomen Dingen ein gutes Jahr. (Bild: Pixabay / CC0)

Künstliche Intelligenz ist die Grundlage für Maschine Learning und das Internet of Things. David Cearley, Distinguished Vice President Analyst bei Gartner, erläutert, wohin die Reise der autonomen Dinge im Jahr 2019 geht.

Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2019 entscheidend prägen?

David Cearley, Distinguished Vice President Analyst bei Gartner
David Cearley, Distinguished Vice President Analyst bei Gartner (Bild: Gartner)

Definitiv autonome Dinge. Diese erfüllen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) Aufgaben, die zuvor von Menschen ausgeführt wurden. Denken Sie an Fabrikroboter oder autonome Fahrzeuge. Zwar variiert die Komplexität der Intelligenz, aber gemein ist ihnen die natürliche Interaktion mit ihrer Umgebung. Intelligente Geräte beeinflussen bereits unsere Gegenwart und werden auch unsere Zukunft immer nachhaltiger prägen.

Wie sollten Unternehmen auf diese Trends reagieren?

Finden Sie heraus, welche Dinge sich in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Kundenumgebung mit Hilfe von KI autonom steuern lassen. Aber denken Sie daran, dass diese Geräte am besten für klar definierte Zwecke eingesetzt werden. Sie haben nicht die gleichen Fähigkeiten wie ein menschliches Gehirn für Entscheidungen, Intelligenz oder universelles Lernen.

Künstliche Intelligenz – Segen und Fluch?

Channel Fokus

Künstliche Intelligenz – Segen und Fluch?

12.11.18 - Künstliche Intelligenz (KI) und Maschine Learning (ML) gehören zu den Megatrends. Es ist sogar die Rede davon, dass sie die Welt revolutionieren und die gesamte Art, wie wir arbeiten und interagieren verändern werden. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45627332 / Marktforschung)