Insight Technology Solutions GmbH

http://www.de.insight.com/

Kunden in der ganzen Welt schätzen unsere Vorgehensweise und Kom- petenz im Bereich Software Asset Management (SAM) und suchen unsere unabhängige Meinung bei der Auswahl, beim Kauf und beim Management von Software.

Software Asset Management haben wir definiert als die Summe aller Prozesse und Technologien die notwendig sind, um Software professionell im Unternehmen zu managen. Dabei helfen wir Unternehmen, Software als Kapital zu sehen mit dem Ziel dieses Kapital richtig einzusetzen und damit das Kapital auch zu vermehren – so wie man das mit anderen Unternehmenswerten auch versucht. Zu unseren Kunden zählen 70 Prozent der Fortune 500 sowie mittelständische Unternehmen aus allen Branchen – Insight ist der größte Software Reseller weltweit. Sie profitieren durch kostengünstige Beschaffung, von einer schnellen und reibungslosen Implementierung der Software im Unternehmen und können die Softwarebestände bedarfsgerecht und optimal verwalten.

Lizenzmanagement

Unsere Kunden attestieren uns die Marktführerschaft im Bereich Software Asset Management. Dabei liegt eine unserer Kernkompetenzen eindeutig im Bereich Lizenzmanagement. Legale Sicherheit, Transparenz über vorhandene IT Assets und Kontrolle über die eingesetzte Software sind konkrete Forderungen unserer Kunden. Dass mit der Einführung eines Lizenzmanagement Verfahrens auch noch bares Geld gespart werden kann, ist ein an­ge­nehmer Nebeneffekt aus Projekten zum Thema License Reconciliation. Hier verschaffen wir den Kunden über eine detailreiche Inventarisierung sowohl der installierten Software als auch der in ihrem Besitz befindlichen Lizenzen die Transparenz, die sie benötigen um Lizenzverträge bedarfsgerecht abzuschließen – und dabei auch noch legale Sicherheit zu erreichen. Erhebliche Kostenvorteile verschaffen sich unsere Kunden durch bedarfsgerechte Beschaffung, Schaffung von Standards und die Optimierung der Prozesse von der Einführung bis zur Verschrottung ihrer IT Assets.

Kostenmanagement

Im Detail unterstützen wir Kunden bei der Beschaffung von Volumenlizenzverträgen. Gerade bei größeren Unternehmungen kann eine Neuzuordnung von Lizenzen von einem Unternehmensbereich in den nächsten erhebliche Kosten einsparen. Problematisch erweist sich in der Praxis oft die Sammlung des Bedarfs aus einzelnen verbundenen Unternehmungen, die womöglich weltweit verstreut sind. Durch das Participation & Collecting Agreement führen wir die Bedarfe zusammen und setzen die Verträge verur­sachergerecht weltweit um.



Mitarbeiterzahl: unbekannt

Umsatz: nicht erhoben