In Europa weiter auf der Erfolgsspur Ingram Micro ernennt Gerhard Schulz zum Europachef

Redakteur: Erwin Goßner

Bei Deutschlands führendem Distributor Ingram Micro steht demnächst ein wichtiger Personalwechsel an. Gerhard Schulz, langjähriger Vorsitzender der Geschäftsführung, wird am 1. August der neue Europachef des Unternehmens.

Firmen zum Thema

Gerhard Schulz, der neue Europachef von Ingram Micro
Gerhard Schulz, der neue Europachef von Ingram Micro
(Bild: Ingram Micro)

Wie Broadliner Ingram Micro soeben mitgeteilt hat, wird Gerhard Schulz am 1. August 2013 der neue Europachef des Unternehmens. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Ingram Micro Distribution GmbH ist in der Position des Senior Executive Vice President und President Europe ausschließlich Alain Monié, CEO von Ingram Micro Inc., unterstellt. Mit seiner Beförderung wird er zugleich Mitglied des Executive Leadership Teams. Der Nachfolger von Gerhard Schulz wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Schulz kam im Jahr 2000 von Computer 2000 (heute Tech Data) zu Ingram Micro und wurde bereits nach zwölf Monaten vom Geschäftsführer Vertrieb zum Executive Managing Director mit der Gesamtverantwortung für das deutsche Distributionsgeschäft befördert. Im Jahr 2008, in dem er bei einer Umfrage des Marktforschungsinstituts IT Europa zur „Channel Personality of the Year“ gekürt wurde, bekam er bei Ingram Micro die Verantwortung für Zentral- und Osteuropa. Als Senior Vice President Central and Eastern Europe war er für den Ausbau der Geschäfte in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz und Ungarn (DACHH) zuständig. Im Zuge dessen verringerte sich die Zahl der regionalen Geschäftseinheiten von elf auf vier.

„Gerhard Schulz konnte für Ingram Micro das Geschäft in Zentral- und Osteuropa in den vergangenen 13 Jahren deutlich ausbauen und einen wesentlichen Ergebnisbeitrag für unseren Konzern leisten – insbesondere in Deutschland, dem für uns größten und profitabelsten Land in der Region“, erklärt Alain Monié, President and CEO Ingram Micro Inc. Seinen Angaben zufolge ist Schulz die treibende Kraft beim paneuropäischen Geschäftserfolg und dem Ausbau der Value-Aktivitäten, was sowohl durch eigenes Wachstum wie auch Akquisitionen gelang.

Gerhard Schulz, der in seiner neuen Position die Marktpositionen von Ingram Micro durch weitere Diversifizierung und das Lösungsgeschäft weiter ausbauen möchte, wird seine neue Aufgabe von Dornach bei München aus wahrnehmen.

(ID:39938400)