Suchen

Startup-Wettbewerb Ingram Micro Cloud sucht den besten ISV-Newcomer

Autor: Ann-Marie Struck

Als Open-Call-Wettbewerb ruft Ingram Micro Cloud weltweit Softwareentwickler zur Teilnahme an der Comet Competition auf. Den teilnehmenden Startups stehen bis zu 1,5 Millionen US-Dollar in Aussicht. Die Gewinner der Go-to-Market-Fundings der DACH-Region werden im Oktober im Finale in Salzburg ermittelt.

Firmen zum Thema

Die Comet Competition findet jetzt auch in Deutschland statt.
Die Comet Competition findet jetzt auch in Deutschland statt.
(Bild: Andrey Burmakin - stock.adobe.com)

Die Cloud-Unit von Ingram Micro sucht junge, gute ISVs. Dafür organisiert der Distributor die „Comet Competition“. Der Wettbewerb richtet sich an Neugründungen aus dem B2B-Segment. Er wurde bereits in Austin, Boston und Tel Aviv veranstaltet. Laut Ingram Micro Cloud winkt ein Gewinn von bis zu 1,5 Millionen US-Dollar in bar und eine Go-to-Market-Finanzierung.

Ziel des Wettbewerbs ist es, die neue Generation der Software-Innovatoren zu entdecken, zu finanzieren sowie auf den Markt zu bringen. Im Rahmen der Competition sollen vier unabhängige Softwareanbieter ausgezeichnet werden, die dann bei der Markteinführung ihrer Lösungen Unterstützung von Ingram Micro Cloud bekommen.

Die Gewinner der Go-to-Market-Fundings aus der DACH-Region erhalten nach Angaben des Distributors schon 250.000 US-Dollar als Preisgeld. Die Sieger werden beim Finale in Salzburg am 22. Oktober 2019 ermittelt. Zudem erhalten die Top drei ein Ticket für den Cloud Summit 2019 in Augsburg. Dieser findet vom 14. bis 15. November 2019 statt. Die 15 besten Teilnehmer weltweit werden beim Cloud Summit 2020 in Miami gegeneinander antreten, um sich den Hauptgewinn von einer Million US-Dollar in bar zu sichern.

Teilnahmebedingungen

Wer an der Comet Competition teilnehmen darf, entscheidet eine Jury aus Spezialisten, Führungskräften und Branchenkennern. Diese wählen vorab die ISV-Bewerber nach folgenden Kriterien aus: Zukunftsvision, Potenzial im Channel und Bereitschaft für ein Ökosystem. Im Anschluss erhalten die Designierten ein umfassendes Expertenfeedback.

Die Bewerbungen für den Wettbewerb können ab sofort bis zum 30. September 2019 unter: https://comet-competition.addapptation.com eingereicht werden.

Weitere Informationen zu den ISV-Programmen von Ingram Micro finden Sie unter: www.ingrammicrocloud.com/at/de/solutions-i-am-isvsi/

(ID:46060238)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin