Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Netzwerkinstallation mit Keystones

Infralan-Verkabelungs-Modul von EFB

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Für alle gängigen UAE-Rahmensets geeignet: Das Keystone-Modul „Slimline“ von EFB
Für alle gängigen UAE-Rahmensets geeignet: Das Keystone-Modul „Slimline“ von EFB (Bild: EFB-Elektronik)

Mit dem Cat 6A Keystone-Modul „Slimline“ erweitert EFB sein Infralan-Portfolio. Das vollgeschirmte RJ45-Modul ist für 10 GBit/s Ethernet ausgelegt.

Standardisierte Steckverbindungen mit Keystone-Modulen vereinfachen die Netzwerkinstallation in Schaltschränken. Mithilfe von Keystones lassen sich beispielsweise verschiedene Signalübertragungen auf ein Patchpanel bringen. Das RJ45-Keystone-Modul „Slimline“ von EFB bietet hierzu 10 GbE-Konnektivität. Es verfügt über ein vollgeschirmtes Gehäuse aus Zinkdruckguss und ist für einen Temperaturbereich von -40 bis +60 Grad Celsius ausgelegt.

Laut Hersteller ist das Modul aufgrund seiner schlanken Bauform für gängige UAE-Rahmensets aller Hersteller geeignet, kann auf oder unter Putz genutzt und ohne Werkzeuge eingepasst werden. Es passt sich durch eine gefederte Schirmkontaktierung an verschiedene Kabeldurchmesser an und ermöglicht die Stromversorgung über das Netzwerkkabel via PoE+ (802.3af/at). Für Installationskabel AWG24/1 - AWG22/1 und Flexkabel AWG26/7 - AWG24/7 ist der kompakte Kabelvorsortierer vorgesehen. Das Keystone-Modul „Slimline“ ist ab sofort bei EFB-Elektronik erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44468593 / Hardware)